Martin Herrmann

Freitag, 24. September 2021, 20 Uhr, Kleinkunstkeller
Nachholtermin Kleinkunst Abo A vom 5. März 2021

Bietigheim-Bissingen.| Feinstaubgrenzwerte zu hoch? Ach was. Lungenärzte haben sich aus dem Fenster gelehnt und den Feinstaub als mindergefährlich eingestuft. Lungenärzte pro Feinstaub. Logisch! Schadstoffe in der Luft? Davon leben Lungenärzte. Beim nächsten Störfall im Atomkraftwerk beruhigen uns die Radiologen. Mikroplastik? Dieselkrise? Klimawandel? Jetzt nimmt Ökokabarettist Herrmann die wichtigen Ziele ins Visier. Müllsortieren als Gewissensbonbon, und zum Wertstoffhof fahren wir die gespülten Joghurtbecherdeckelchen mit dem SUV. Satire pro Umwelt! Auf die Gefahr, als Weltverbesserer verlacht zu werden – aber bitte, was ist denn schlecht an einer besseren Welt? Herrmanns Lieder und Texte sind derart erfrischend und herzerwärmend, da schmelzen sogar die Gletscher im Publikum.