Von und mit Matthias Jung

Deutschlands lustigster Jugendexperte & SPIEGEL Bestseller Autor

Marbach a. N.| Am Samstag, 25. September 2021 eröffnet Matthias Jung, Deutschlands lustigster Jugendexperte & SPIEGEL Bestseller Autor, um 20.00 Uhr in der Gemeindehalle Rielingshausen die Kultursaison 2021/2022.

Wer hat Teenager in der Pubertät? Wer war selbst mal Teenager in der Pubertät? Der kennt hitzige Diskussionen über Schule, Zimmer aufräumen, Helfen im Haushalt, der weiß, WhatsApp ist überlebenswichtig ­und Hygiene überschätzt. Jedenfalls aus der Sicht der Teenager. Man muss lernen loszulassen! Am liebsten wohl die Kreditkarte.

Es hormoniert prächtig, aber chillt mal Eltern, Matthias Jung kommt zur Hilfe! Matthias Jung ist Diplom-Pädagoge, Familien- und Pubertätscoach sowie SPIEGEL Bestseller Autor. Er nimmt seine Zuschauer mit auf eine Reise in die Welt der heutigen Jugendlichen und Teenager.

Matthias Jung gibt interessante wissenschaftliche Einblicke in die Verhaltensweisen und Gehirne der Teenies und hat hilfreiche sowie humorvolle Tipps und Tricks im Gepäck. Das ist echte Spaßpädagogik für die GANZE Familie. Eine einzigartige Mischung aus Sachverstand und Humor, faktenreich und äußerstunterhaltsam. Nah an den Eltern! Nah am Alltag! Nah an der Pubertät! Also keine Sorge: Diplom Pädagoge, Autor und Pubertätsexperte Matthias Jung kommt mit seinen Programm den Erwachsenen und Eltern zur Hilfe.

Der Eintritt für die Veranstaltung des Kulturamts Marbach kostet im Vorverkauf 19,70 €, ermäßigt 14,20 €. Karten gibt es bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen – in Marbach bei Foto Beran (Marktstraße 32), Schilleria (Marktstraße 15) und Euli-Service (Hauptstraße 8 in Rielingshausen).

Im Internet sind Karten unter www.reservix.de erhältlich (zzgl. Servicegbühr) und über die Tickethotline 01806 700 733 (Achtung abweichende Kosten).

An der Abendkasse (ab 19 Uhr) kosten die Karten 22,00 €, ermäßigt 15,00 €.

Für den Zutritt gelten nach der aktuellen Corona-Verordnung folgende Voraussetzungen:

  • Die Kontaktdaten (Name, Vorname und Telefonnummer – für jeden Teilnehmenden angeben, sonst ist eine Teilnahme nicht möglich) werden entsprechend der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg zur Nachverfolgung von Infektionsketten vier Wochen lang gespeichert und anschließend gelöscht.
    Ein Check-in mit der Luca- oder Corona-Warn-App ist möglich.
  • Seit 16.08.2021 gilt in Baden-Württemberg die 3-G-Regel. Das heißt, die Teilnehmer*innen müssen vorzeigen:
    – einen maximal 24 Stunden alten negativen Antigen-Schnelltest
    (ungeimpfte Personen)
    oder
    – einen Impfnachweis (die vollständige Impfung muss mindestens 14 Tage
    zurückliegen).
    – einen Genesenennachweis (Erkrankung liegt mindestens 28 Tage und nicht länger als 6 Monate zurück; Nachweis durch Laborbefund des PCR-Tests).
  • Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (OP- oder FFP2-Maske)
  • Sich unbekannte Teilnehmende halten zueinander 1,5 Meter Abstand.
    Die Sitzplätze werden zugewiesen.