In den KIZ Ludwigsburg nun möglich

Ludwigsburg.| Eine gute Durchimpfungsrate der Bevölkerung ist für die Überwindung der Corona-Pandemie und weitere Lockerungen von entscheidender Bedeutung. Vor diesem Hintergrund sind nun auch Impfungen für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren mit dem Impfstoff von BionTech/Pfizer in den Kreisimpfzentren (KIZ) Ludwigsburg möglich.

Der Impfstoff COMIRNATY von BionTech/Pfizer ist auch für Kinder und Jugendliche ab dem 12. Lebensjahr nach ärztlicher Aufklärung zugelassen. Demgegenüber hat der Impfstoff Spikevax von Moderna eine Zulassung ab dem 18. Lebensjahr. Die Impfstoffe Vaxzevria von AstraZeneca und der COVID-19-Impfstoff Janssen von Johnson & Johnson sollen vorrangig ab dem 60. Lebensjahr verimpft werden.

Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt eine Impfung mit dem Impfstoff COMIRNATY von BionTech/Pfizer für Kinder und Jugendliche mit Vorerkrankungen ab dem 12. Lebensjahr. Die STIKO-Empfehlung umfasst auch Kinder und Jugendliche ab dem 12. Lebensjahr im Umfeld von gefährdeten Personen, die sich nicht selbst schützen können und Jugendliche, die arbeitsbedingt ein erhöhtes Risiko haben.

Eltern können sich gemeinsam mit ihren Kindern nach einer ärztlichen Beratung selbst entscheiden, ob für das Kind eine Impfung in Frage kommt. Die Impfungen werden im Kreisimpfzentrum Ludwigsburg für alle 12- bis 15-Jährigen in Begleitung eines Erziehungsberechtigten oder ab 16 Jahren mit schriftlichem Einverständnis eines Erziehungsberechtigten inzwischen ermöglicht.