Viele haben mitgemacht, Ergebnisse ab 18. Juni auf der Homepage der Stadt abrufbar

Waiblingen.| Eine große Zahl von Bürgerinnen und Bürgern hat sich bei der Bürgerbeteiligung zur Neuausrichtung der Fronackerstraße eingebracht. Über 230 Rückmeldungen gingen ein. Die Menschen nutzten alle Kanäle: Postkarte, E-Mail und Online-Pinnwand. Aufgrund der Corona-Pandemie war die Bürgerbeteiligung nicht in Form der sonst üblichen Präsenzveranstaltung möglich, sondern erfolgte überwiegend digital.

Sämtliche eingegangenen Hinweise, Anregungen und Vorschläge wurden inzwischen zusammengestellt. Die Datei mit allen Rückmeldungen wird auf der Homepage der Stadt Waiblingen www.waiblingen.de veröffentlicht und steht dort ab Freitag, 18. Juni 2021, zum Anschauen und Herunterladen bereit.

Ein Überblick über die Rückmeldungen wird in der Gemeinderatssitzung am 17. Juni 2021, 18.30 Uhr, Bürgerzentrum, gegeben.

Wie geht es weiter? Erste Maßnahmen sollen bereits im Gemeinderat im Juli beraten werden. Manche Vorschläge umfassen teilweise umfangreiche Maßnahmen, die zunächst geprüft werden müssen und in die weiteren Beratungen im Gemeinderat ab Herbst 2021 einfließen werden.