Ludwigsburg.| Am kommenden Wochenende machen frühsommerliche Temperaturen einen Ausflug zur Frühlingserwachen Ausstellung im Blühenden Barock zum Genuss. Samstag und Sonntag, 8. und 9. Mai, sind perfekt für einen gemeinsamen Muttertags-Ausflug mit der Familie.

Das kommende Wochenende ist zudem die letzte Möglichkeit, die Frühlingserwachen Ausstellung in voller Blüte zu entdecken. Ab Montag wird die beliebte Ausstellung dann abgebaut, damit die Vorbereitungen für die Sandkunst im Sommer starten können. Nach den kühleren Tagen bietet das Wochenende die perfekten Temperaturen für einen Rundgang zwischen Bienen aus Zitrusfrüchten, den wunderschönen Prangstangen und den beeindruckenden Spargel-Skulpturen des Holz-Künstlers Igor Loskutow. Vor der Cafeteria am Rosengarten gibt es weiterhin leckere Snacks wie Waffeln, Eis, Würste vom Grill oder Pommes Frites, welche man entspannt beim Gang durch den Park verzehren kann. Als kleine Aufmerksamkeit für alle Mütter erhalten diese ausschließlich dort einen Gratis Kaffee oder Tee to go.

Um das BlüBa betreten zu können, ist ein offizieller negativer Coronatest nötig. Für die Besucher des Blühenden Barocks wurde dafür eigens eine Teststelle eingerichtet: Ab Freitag, 7. Mai, können sich alle, welche noch keinen negativen Test für ihren „Urlaubstag im Blüba“ im Gepäck haben, an der neuen Teststation auf der Bärenwiese – nur 200 Meter vom Eingang des Blüba entfernt – kostenlos testen lassen: Von 8.30 bis 18 Uhr sind dort Schnelltests ohne Anmeldung möglich.

Kinder unter 6 Jahren, Besucher mit vollem Impfschutz (2 Wochen nach der letzten Impfung) und Corona-Genesene (maximal 6 Monate nach der Genesung) haben ebenso Zugang in den Park, wenn Sie diese Kriterien nachweisen können.
Das Team der Ausstellung freut sich auf alle Besucher.