Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft startet am 21. Februar in Aachen in ihr Länderspieljahr 2021. Das beschloss das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Anstoßzeit und Gegner der DFB-Auswahl werden zeitnah bekanntgegeben. Das Team von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg war zuletzt Anfang Oktober 2019 im Stadion am Tivoli zu Gast. Damals gab es im Rahmen der EM-Qualifikation ein 8:0 gegen die Ukraine.

Martina Voss-Tecklenburg sagt: “Wir freuen uns schon jetzt auf ein spannendes neues Länderspieljahr. Der Standort Aachen und sein tolles Stadion bieten für den Start die optimalen Voraussetzungen. Für uns beginnt die Vorbereitung auf die EM 2022 mit dieser ersten Abstellungsperiode im Februar. Die Planungen unserer Spiele gegen starke Gegner sind schon sehr weit, wir werden demnächst mehr Details dazu bekanntgeben können. Das Ziel ist und bleibt, unser Team mit Spielen auf hohem Niveau weiterzuentwickeln.”

Neben dem Heimspielort Aachen steht schon fest, dass die DFB-Auswahl am 10. April in der Brita Arena in Wiesbaden antritt. Die Frauen-Nationalmannschaft hat sich souverän für die EM in England qualifiziert. Die Endrunde war aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie um ein Jahr auf 2022 verschoben worden.