Ludwigsburg.| In Neckarweihingen gibt es in diesem Jahr coronabedingt einen „digitalen Sternenlauf“. Die Organisatoren sind das katholische Kinder- und Familienzentrum Sonnenhaus, das städtische Kinder- und Familienzentrum Neckarweihingen und die Stadtteilbeauftragte für den sozialen Zusammenhalt. Ziel ist es – ganz im Sinne von Sankt Martin – Hoffnung zu schenken in dieser schwierigen Zeit.

Vom 11. bis zum 25. November werden an verschiedenen Stationen in Neckarweihingen Plakate mit QR-Codes angebracht sein. Diverse Unterstützer haben Lieder, Musikstücke, Geschichten und Verse aufgenommen. Diese können mithilfe der QR-Codes auf dem Smartphone abgespielt werden. So kann sich jeder individuell, zum Beispiel als Familie, auf den Sternenlauf begeben – unter Einhaltung der aktuellen Corona- und Hygieneverordnungen.

Für diejenigen, die nicht wissen, wie QR-Codes funktionieren: Je nach Funktionalität des Smartphones können QR-Codes direkt über die Kamera des Smartphones gescannt und aufgerufen werden. Sollte dies nicht funktionieren, muss eine QR-Code-App herunterladen werden und der QR-Code mit der App oder mit der Smartphone-Kamera gescannt werden. Eine Übersicht über die verschiedenen Stationen ist ab Freitag, 6. November, auf Plakaten zu finden, die in ganz Neckarweihingen verteilt werden.