Stuttgart.| Am 6. November hätte sich eigentlich der Vorhang für die Varieté-Show „WINGS“ öffnen sollen. Doch Corona macht auch vor den Spielplänen der Stuttgarter Kulturszene nicht halt. So auch im Friedrichsbau Varieté, wo man jetzt aufgrund der ansteigenden Infektionszahlen und den damit verbundenen Auflagen und Einschränkungen reagiert und den Spielplan den Gegebenheiten anpasst. Doch auch wenn die „WINGS“ nicht zum Flug ansetzen, hat das Team des Varietés sich fest vorgenommen das Publikum zu beflügeln! Um das zu ermöglichen, haben sich die kreativen Köpfe im Varieté ein neues und frisches Konzept ausgedacht, mit dem man flexibler und kurzfristiger auf die aktuellen Gegebenheiten reagieren kann:

„POP UP! Die Stuttgart-Varieté-Show“ vereint das künstlerische Potenzial von Akrobaten, Komikern, Magiern und Gesangstalenten aus Stuttgart und der Region. Die Corona-Pandemie ist für die Kulturinstitutionen und die Künstler eine existenziell bedrohende Katastrophe. Deshalb möchte Varieté-Chef Timo Steinhauer ein Zeichen setzen. In den Zeiten von Abstand will er mit den Artisten aus der Region Stuttgart noch näher zusammenrücken und ihnen sinnbildlich die Hand reichen. „Das Konzept der Pop-up Show ist sehr einfach“ sagt er. „Wir spielen, wenn es die Verordnungen zulassen und die Nachfrage des Publikums da ist.“ Deshalb hofft er auf ein großes Interesse der Menschen aus Stuttgart und dem Umland. „Mit jeder gekauften Karte unterstützt man sowohl die Künstler, die in dieser vielseitigen Show zu sehen sein werden, als auch unsere gemeinnützige Traditionsbühne.“ Der Fokus der Show liegt, genau wie es für „WINGS“ geplant war, auf der Vielseitigkeit des Programmes. Zu sehen sein werden Akrobatik, Gesang, Magie und Comedy.

Damit das Publikum sich im Varieté sicher fühlt, hat das Haus ein konsequentes Hygienekonzept erarbeitet. Im Varieté gilt eine generelle Maskenpflicht und es wird streng darauf geachtet, dass die Abstandsregeln eingehalten werden. Außerdem sorgt die Belüftungsanlage permanent für 100% Frischluftzufuhr. Varieté im Winter 2020/2021: kreativ, regional und sicher!

„POP UP! Die Stuttgart-Varieté-Show“, ab 6. November (Premiere) im Friedrichsbau Varieté. Spieltermine und Tickets unter www.friedrichsbau.de – Bereits für „WINGS“ erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit.