Foto: Mazda Motors (Deutschland) GmbH
  • MazdaTechnologiewochenvom25.9.bis11.10.2020beiteilnehmendenMazdaPartnern
  • Handelspremiere für den vollelektrischen Mazda MX-30 (kombinierter Stromverbrauch nach NEFZ: 17,3 kWh/100 km; CO2-Emissionen: 0 g/km)
  • Eine Ausstattungsoption gratis1 für alle Neuwagen mit Skyactiv Benzin- oder Dieselmotor und Edition100 Sondermodelle

Leverkusen.| Endlich ist es so weit. Der vollelektrische Mazda MX-30 feiert seine Handelspremiere und kann im Rahmen der Mazda Technologiewochen vom 25. September bis zum 11. November 2020 live im Mazda Autohaus bestaunt werden. Schon der Vorverkauf des ersten Stromers von Mazda übertraf mit über 1.100 Kaufverträgen alle Erwartungen. Aber auch für Interessenten der sparsamen Mazda Skyactiv Benzin- und Dieselmotoren lohnt sich ein Besuch der Technologiewochen. Ebenso für Kunden, die alle drei Technologien in einem Fahrzeug vereinen wollen. Denn nur die Mazda Skyactiv-X Technologie mit Kompressionszündung vereint die Vorzüge von Benzin- und Diesel- motoren und ist serienmäßig mit dem Mazda M Hybrid System ausgestattet. Beim Kauf eines Neuwagens mit hocheffizientem Verbrennungsmotor gewährt Mazda eine Ausstattungsoption gratis. So profitieren schnellentschlossene Käufer von einem Preisvorteil von bis zu 3.558 Euro.

Besonders attraktiv ist die limitierte Auflage des Mazda MX-30 (ab 33.134 Euro) mit dem zum Vorverkauf erhältlichen First Edition-Paket, das nur noch in geringen Stückzahlen verfügbar ist. Mit ihrer reichhaltigen Ausstattung bietet das First Edition-Paket einen Kundenvorteil von 2.534 Euro. Der Umweltbonus in Höhe von derzeit 9.4802 Euro wird bei Kaufvertragsabschluss zusätzlich berücksichtigt. Dementsprechend kann der Mazda MX-30 mit First Edition-Paket für 23.654 Euro erworben werden.

Benzin, Diesel und Hybridtechnik in einem Fahrzeug vereint, findet man nur bei Mazda: Der Skyactiv-X Benzinmotor mit revolutionärem SPCCI-Brennverfahren (Spark Plug Controlled Compression Ignition) vereint die Vorteile eines konventionellen Benzinmotors mit der Effizienz eines Dieselmotors und ist serienmäßig mit dem Mazda M Hybrid System ausgestattet, welches die beim Verzögern gewonnene Energie nutzt, um den Verbrennungsmotor beim Beschleunigen zu unterstützen und Kraftstoff zu sparen. Der Skyactiv-X Motor ist aktuell für den Mazda3 und den Mazda CX-30 verfügbar.

Für alle Fans der klassischen Antriebsarten, hat Mazda im Rahmen des 100. Geburtstags die attraktiven „Edition100“ Sondermodelle aufgelegt. Das Sondermodell-Programm „Edition100″ ist für nahezu alle Mazda Modelle verfügbar (ausgenommen Mazda MX-30) und zeichnet sich durch reichhaltige Ausstattungen und attraktive Kundenvorteile aus. Auch für die Edition100 Sondermodelle gibt es im Rahmen der Technologiewochen beim Kauf eines Neuwagens eine Ausstattungsoption gratis. Mehr Informationen finden Sie hier: https://www.mazda-press.com/de/news/2020/mazda-sondermodelle-edi-tion100-mit-attraktiven-kundenvorteilen/

Gültig beim Kauf eines Mazda Neuwagens vom 25. September bis zum 11. Oktober 2020. Verfüg- barkeit der Ausstattungsoption abhängig vom gewählten Modell und der gewählten Ausstattungsvariante. Maximale Ersparnis von 3.558,00 € beim Erwerb eines Mazda6 für die Ausstattungsoption Sports-Line Plus-Paket gegenüber der UPE der Mazda Motors (Deutschland) GmbH. Gültig für alle Modelle außer für den neuen Mazda MX-30 bei Erstzulassung auf Privatkunden und Gewerbekunden ohne Rahmenabkommen. Das Angebot setzt sich aus einer Beteiligung der Mazda Motors (Deutschland) GmbH und des teilnehmenden Mazda Vertragshändlers zusammen.

Umweltbonus: 3.000 € Nachlass auf den Nettopreis von Mazda Motors (Deutschland) GmbH (dadurch insgesamt 480 € Umsatzsteuerersparnis) und 6.000 € staatlichen Zuschuss durch die BAFA, der dort zu beantragen ist und zurückerstattet werden kann.