Auch von einem Termin während der Sommerferien ließ sich die Junge Union Strohgäu nicht abbringen und hielt am Freitag ihre Mitgliederjahreshauptversammlung ab. Nachdem mehrere Termine aufgrund der Corona-Krise hatten abgesagt werden müssen, stand nun die Neuwahl des Vorstands und hierbei insbesondere des Vorsitzenden im Mittelpunkt.

Mit gut 20 Personen, und damit Corona-konform, war die Veranstaltung sehr gut besucht. Darunter waren auch Gäste aus den Nachbarverbänden sowie vom Kreisverband. Zudem durften die Jungunionisten bekannte Gesichter aus der Spitzenpolitik, wie die Landtagsabgeordneten Konrad Epple MdL und Fabian Gramling MdL, in der Vereinsgaststätte des VfB Tamm begrüßen. Auch die frisch gewählte Landtagskandidatin für den Wahlkreis 12, Dr. Andrea Wechsler, ließ es sich nicht nehmen, ein paar Worte an den scheidenden Vorsitzenden zu richten.

Auf den langjährigen Vorsitzenden Michael Wolf aus Tamm folgt der Asperger Tobias Weißert. Die Vorstandsriege wird durch den Kreisvorsitzenden Lukas Tietze und Thorsten Tauer vervollständigt. Im erweiterten Vorstand findet ebenso ein großer Umbruch statt. Neuer Finanzreferent ist Tim Burkhardt. Michael Hoffmann wird das Amt des Presse- und Internetreferenten übernehmen, während David Klatte als neuer Geschäftsführer fungieren wird. Tobias Weißerts ehemaliges Amt des Schriftführers übernimmt Manuel Schmid, als
Social Media Beauftragte wurde die Schwieberdingerin Sophie Roll gewählt. Als Beisitzer gewählt sind zudem Fatih Serin, Alina Wenger, Marcel Münchow, Thomas Tauer, Christian Stützle und Fabian Weiß.

„Ich freue mich sehr auf das kommende Amtsjahr, das insbesondere durch die beiden Wahlen geprägt sein wird. Unser Verband befindet sich in gleich drei Landtagswahlkreisen, sodass auf uns ein herausforderndes Superwahljahr zukommt. Dennoch bin ich mehr als zuversichtlich, mit dem neuen, stark verjüngten Vorstand der JU Strohgäu hier bestens aufgestellt zu sein und freue mich auf die Aufgaben“, resümierte Tobias Weißert, der neue Vorsitzende des Gebietsverbandes Stroghäu.

Zum Gebietsverband gehören die Orte Asperg, Tamm, Markgröningen, Möglingen, Schwieberdingen, Hemmingen, Korntal und Münchingen.