„STEP informiert“ einmal im Vierteljahr zu Themen aus den Stadtteilen

Ludwigsburg.| Mit dem Newsletter „STEP informiert“ können sich alle Interessierten über städtische Pläne, Prozesse und Projekte in den Ludwigsburger Stadtteilen auf dem Laufenden halten – einmal im Vierteljahr, gebündelt, übersichtlich und ausschließlich online.

„STEP“ steht für Stadtteilentwicklungsplanung: Mittlerweile haben alle Stadtteile einen „Stadtteilbeauftragten STEP“, der den Entwicklungsprozess koordiniert und Themen in der Verwaltung vernetzt. Ergänzt werden sie durch „Stadtteilbeauftragte Sozialer Zusammenhalt“, die Ansprechpartner vor Ort sind und das haupt- und ehrenamtliche Engagement koordinieren. Bildlich gesprochen sollen die beiden Stadtteilbeauftragten den Stadtteil gemeinsam im Tandem auf seiner Fahrt begleiten.

In der ersten Ausgabe des STEP-Newsletters geht es darum, was lebenswerte Stadtteile in Zeiten der Corona-Pandemie ausmacht. Wie wird mit den vielfältigen Herausforderungen umgegangen? Durch die Corona-Krise sind Stadtteilarbeit vor Ort, Begegnungen und Bürgerbeteiligung viel schwieriger geworden, und es braucht neue Ideen. Dabei hat sich gezeigt, wie wichtig Kontakte zu Nachbarn und im Wohnquartier sind, dass es gut ist, die Menschen im Haus, den Laden um die Ecke oder die nah gelegenen grünen Erholungsflächen zu kennen. „STEP informiert“ stellt solche Angebote vor und will den Austausch in den Stadtteilen und Quartieren weiter anregen.

Im Sommer-Newsletter geht es darum, wo überall kühle Rückzugsorte zu finden sind. Ein Bericht informiert über die STEP-Veranstaltung vor kurzem in Oßweil, ein anderer Artikel über die lokale Obstbörse. Unter dem Motto „Ich sehe was, was du nicht siehst!“ wird zum Fotowettbewerb aufgerufen, um persönliche Perspektiven auf den diesjährigen Sommer im Stadtteil einzufangen.

„STEP informiert“ und weitere Infos zur Stadtteilentwicklung sowie die Kontaktdaten aller Stadtteilbeauftragten gibt es online im Web auf: www.ludwigsburg.de/step Dort kann sich auch jeder kostenlos für den Newsletter anmelden.