Foto: © SCHAU.MEDIA DE

Klassische Stadtführung am Samstag
Eine Einführung in die Ludwigsburger Stadtgeschichte bietet die etwa einstündige Führung am Samstag, 18. Juli, um 14 Uhr. Hier gibt es Antworten auf die Fragen: Wo lebte Schiller? Warum verlaufen die Straßen in Ludwigsburg meist rechtwinklig? Und wer kam auf die Idee, drei Schlösser in einer Stadt zu bauen?
Eine Anmeldung ist bei der Tourist Information im MIK in der Eberhardstraße 1 (Telefon 07141 910-2252, E-Mail: touristinfo@ludwigsburg.de) erforderlich. Tickets sind nur im Vorverkauf erhältlich. Treffpunkt ist am Brunnen im Mittleren Schlosshof. (Kartenpreis: 6 Euro)

Die Führungen Weinerlebnis in Hoheneck am Freitag, 17.7. sowie Ludwigsburger Heimlichkeiten am Samstag, 18.7. können leider noch nicht wieder stattfinden.

Für alle Führungen gilt die Einhaltung bestimmter Hygienevorschriften. Dazu gehören Voranmeldung und Ticketerwerb in der Tourist Information Ludwigsburg, der gebotene Mindestabstand von 1,5 m zwischen den Teilnehmern und die Angabe der Kontaktdaten um etwaige Infektionsketten im Nachhinein verfolgen zu können. Während der Führung ist das Tragen von Mund- und Nasenschutz nicht erforderlich.

Führungen für individuelle Gruppen können ebenfalls unter Einhaltung der genannten Maßgaben wieder gebucht und durchgeführt werden.

Karten für die Führungen sind in der Tourist Information, an der Schlosskasse des Residenzschlosses (nur bei Führungen mit Start im Mittleren Schlosshof und ohne erforderliche Anmeldung) sowie direkt beim Führer (nur bei Führungen ohne erforderliche Anmeldung) erhältlich.

Infos zu allen Stadtführungen von Tourismus und Events Ludwigsburg unter www.ludwigsburg.de/fuehrungen

Foto: © SCHAU!MEDIA


Merken

Merken

Merken

Merken