Chef der Kreisverwaltung bedankt sich für großes Engagement

Ludwigsburg.| Landrat Dietmar Allgaier appelliert an die Bevölkerung, sich insbesondere auch am Osterwochenende an die von der Landesregierung verordneten Sicherheitsvorgaben zu halten. „Entscheidend ist das übergeordnete Ziel: Die Verbreitung des Corona-Virus muss gebremst werden. Wir müssen unserem Gesundheitssystem die notwendige Zeit verschaffen, die Gesundheit der Betroffenen umfassend zu schützen – damit wir katastrophale Verhältnisse, wie wir sie teilweise aus anderen Ländern täglich berichtet bekommen, vermeiden können.“ Die Fallzahlen entwickelten sich besser, als zunächst befürchtet. Das sei eine ermutigende Entwicklung, stellt Landrat Allgaier fest.

Noch sei es aber für eine Entwarnung zu früh. „Ich bitte Sie ausdrücklich, weiterhin – auch wenn es über die Osterfeiertage besonders schwer fällt – die Maßnahmen einzuhalten. Bitte bleiben Sie soweit wie möglich zuhause. Wenn Sie raus in die Natur gehen, tun Sie das bitte nicht in Gruppen, halten Sie Abstand. Und nach wie vor ganz wichtig: Halten Sie sich bitte an die Empfehlungen zur Handhygiene und an die Husten- und Niesetikette“, appelliert Allgaier.

Landrat Allgaier bedankt sich bei allen Bürgerinnen und Bürgern im Landkreis für ihre Mithilfe, die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen: „Für alle Akzeptanz, für alles Einhalten der Vorgaben möchte ich Ihnen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger an dieser Stelle ganz herzlich Danke sagen. Ebenso bedanke ich mich für umfangreiche ehrenamtliche und nachbarschaftliche Hilfe. Es herrscht große Solidarität bei uns im Landkreis, in den Städten und Gemeinden. Der Zusammenhalt, die Solidarität, das alles macht mir Mut und gibt mir Zuversicht, dass wir die Krise gemeinsam meistern werden“, so Landrat Allgaier.