Foto: Stadt Ludwigsburg

Ludwigsburg.| Der Ludwigsburger Feuerwehrkommandant Ben Bockemühl wurde am 1. April zum Oberbrandrat ernannt. Ben Bockemühl ist seit September 2018 als Feuerwehrkommandant und zugleich Leiter des Fachbereichs Feuerwehr und Bevölkerungsschutz in Ludwigsburg tätig.

Zuletzt hatte Bockemühl an einem bundesweiten Lehrgang für den höheren Feuerwehrdienst teilgenommen, der vom Institut der Feuerwehr Nordrhein-Westfalen durchgeführt wird. Während des Lehrgangs musste er unter anderem Stationen in Berlin, Stuttgart, Bruchsal, Ingolstadt und Zürich absolvieren.

„Wir freuen uns über den erfolgreichen Abschluss der Ausbildung und vor allem, dass Ben Bockemühl rechtzeitig in Ludwigsburg zurück ist, um bei der Bewältigung der Corona-Pandemie tatkräftig mitzuwirken“, erklärt Erster Bürgermeister Konrad Seigfried.

Seinen aktiven Dienst in Ludwigsburg hat der Kommandant, früher als ursprünglich geplant, bereits wieder am 18. März aufgenommen. Ben Bockemühl ist auch Mitglied im „Stab Außergewöhnliche Ereignisse“, dem Krisenstab der Stadt. „Ludwigsburg ist in der aktuellen Krise gut aufgestellt. Ich freue mich, neue Impulse und vor allem das hinzugewonnene Netzwerk in dieses Team einbringen zu können“, so Bockemühl.

„Danken möchte ich an dieser Stelle auch Hans-Peter Peifer. Er hat als stellvertretender Feuerwehrkommandant während der Fortbildung von Ben Bockemühl für fast ein Jahr die Amtsgeschäfte ganz ausgezeichnet geführt“, lobt Konrad Seigfried.