Freiberg a.N.| Bereits im 31. Jahr befindet sich der Freiberger Bürgertag, bei dem am Freitag, 13. März ab 19 Uhr im PRISMA verdiente Bürgerinnen und Bürger von Bürgermeister Dirk Schaible geehrt werden. Neben sportlichen Erfolgen aus dem vergangenen Jahr stehen auch langjährige, ehrenamtliche Tätigkeiten im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Einmal im Jahr werden verdiente Bürgerinnen und Bürger für ihre Leistungen und Erfolge aus dem vorhergehenden Jahr geehrt – so auch dieses Jahr bereits zum 31. Mal in Freibergs Geschichte.

Am Freitag, 13. März 2020 ehrt Bürgermeister Dirk Schaible beim 31. Freiberger Bürgertag ab 19 Uhr im PRISMA am Marktplatz Bürgerinnen und Bürger für ihre Verdienste. Auf dem Programm steht die Ehrung der langjährigen Blutspender für ihr jahrelanges Mitwirken bei der Blutspende sowie beachtliche Leistungen einzelner Freiberger Sportlerinnen und Sportler, die einzeln oder als Freiberger Mannschaft in den Bereichen Tanz, Leichtathletik, Feldhockey, Hundesport und vielen weiteren Disziplinen im vergangenen Jahr überaus erfolgreich waren. Wie üblich werden einige Sportler auch wieder einen praktischen Einblick in ihr Können geben und mit einer sportlichen Einlage den Bürgertag umrahmen. Zudem wird das Ehrenamt gewürdigt und Bürgermeister Dirk Schaible dankt langjährigen bzw. überaus engagierten Bürgerinnen und Bürgern für ihr ehrenamtliches Engagement mit dem „Freiberger Dank“ und der Bürgermedaille der Stadt Freiberg a.N.

Im Anschluss an die Ehrungen lädt die Stadt Freiberg alle Besucherinnen und Besucher zum Stehempfang ins Foyer ein, wo der Musikverein Stadtkapelle Freiberg am Neckar e.V. bewirtet.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind zum diesjährigen Bürgertag und zum anschließenden Stehempfang im Foyer sehr herzlich eingeladen.