Waiblingen.| Wegen des Faschingsumzugs am 22.02.2020 durch die Waiblinger Innenstadt sind die untere Bahnhofstraße und die Innenstadt ab ca. 13.00 Uhr bis ca. 17.30 Uhr gesperrt.

Die Buslinien verkehren zwischen den Haltestellen „Waiblingen Bahnhof“ und „Stadtmitte“ in beiden Richtungen über die Mayenner Straße.

Folgende Haltestellen (aller Linien) entfallen ersatzlos:
Obere Bahnhofstraße, Blumenstraße, Fröbelstraße, Hausgärten, Hochwachturm, Marktgasse, Querspange, Rathaus, Schmidener Straße, Schwanen.

Außerdem entfallen auf der Linie 218 – Richtung Bahnhof:
Untere Mayenner Straße, Seniorenzentrum, Friedhof, Schwabstraße, Emil-Münz-Straße, Arge/Post, Devizesstraße.

Bei der Linie 211 (nur die Fahrtrichtung Stetten) können die Haltestellen Blumenstraße, Untere Mayenner Straße und Stauferschule nicht angefahren werden. Die Umleitung erfolgt dann ab Bahnhof über die Devizesstraße zur Jesistraße.

Entsprechende Fahrgastinformationen entnehmen Sie bitte den Aushängen an den Haltestellen.

Das Parken auf den öffentlichen Parkplätzen bei den Parkplätzen „Querspange“ und in der Bahnhofstraße, Untere Lindenstraße, Fronackerstraße, Am Stadtgraben, Weingärtner Vorstadt, Kurze Straße, Beinsteiner Tor ist in dieser Zeit nicht möglich. Die Verkehrsteilnehmer werden um Beachtung der hierfür aufgestellten Halteverbotsschilder und um Verständnis gebeten.

Die Zu- und Ausfahrt der Marktgarage und der Tiefgarage „Rewe“ (Querspange) ist in der Zeit von 13.30 Uhr bis 17.30 Uhr nur eingeschränkt möglich.

Anwohner, die über einen privaten Stellplatz verfügen, können beim Fachbereich Bürgerdienste, Abteilung Straßenverkehr im Gebäude Kurze Str. 24 eine Ausnahmegenehmigung zum Parken bekommen.