Ditzingen.| Die Abteilung Senioren und Integration der Stadt Ditzingen plant in Kooperation mit der Bürgerstiftung Ditzingen und der Diakonischen Bezirksstelle einen begleiteten Einkaufsfahrdienst. Das Angebot richtet sich an Bürgerinnen und Bürger, die wegen ihrer eingeschränkten Mobilität Unterstützung beim Einkauf benötigen. Der Fahrdienst wird für alle Ditzinger Stadtteile angeboten und findet einmal wöchentlich statt. Angesteuert werden ein Discounter und der Strohgäuladen.

Für diesen Fahrdienst, der mit einem städtischen Fahrzeug durchgeführt wird, werden ehrenamtliche Fahrerinnen und Fahrer sowie Begleitpersonen gesucht. Für interessierte ehrenamtliche Fahrerinnen, Fahrer und Begleitpersonen gibt es einen Informationsabend am

Donnerstag, 5. März um 18 Uhr
im Treffpunkt Adler am Laien, Leonberger Straße 10.

Eine Anmeldung für den Informationsabend ist nicht erforderlich.

Geplant ist der Start des begleiteten Einkaufsfahrdienstes im April. Bürgerinnen und Bürger, die den begleiteten Einkaufsfahrdienst in Anspruch nehmen wollen, können sich bereits jetzt telefonisch unter 07156 / 164-306 oder per E-Mail unter Kern@ditzingen.de bei Herrn Kern im Rathaus melden. Auch bei weiteren Fragen rund um das Thema begleiteter Einkaufsdienst steht Herr Kern gerne zur Verfügung.