Bietigheim-Bissingen.| Das Schadstoffmobil der AVL ist zu folgendem Termin wieder unterwegs: am Mittwoch, 12. Februar 2020 von 16.00 bis 16.30 Uhr in Metterzimmern, hinter der Kirche am Parkplatz Friedhof und am Donnerstag, 13. Februar 2020 von 17.30 bis 19.30 Uhr in Bissingen, Marbacher Weg / Parkplatz Schule.

Mitgenommen werden Schadstoffe in haushaltsüblichen Mengen: Auto- und Haushaltsbatterien, Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen, Farb- und Lackreste, Rostentferner, Nagellackentferner, Lösungsmittel, Benzin, Diesel, Ölfilter, entleerte Ölkanister (aber kein Alt-Öl!), Reinigungsmittel, Foto-Chemikalien, Laugen, Säuren, Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmittel. Auto- und Haushaltsbatterien gibt man am besten beim Kauf der neuen Batterien gleich beim Händler ab (Rücknahmepflicht!). Sie werden aber auch weiterhin beim Schadstoffmobil angenommen. Leere Spraydosen mit dem Grünen Punkt gehören in die grüne Tonne „rund“. Spraydosen, die nicht völlig entleert sind oder keinen Grünen Punkt tragen, sollten zum Schadstoffmobil gebracht werden.