Mit „KSIS“, dem „Kommunalen Steuerungs- und Informationssystem“, ist das Ludwigsburger Verwaltungshandeln transparent – jetzt auch auf dem Handy

Ludwigsburg.| Online einsehen, was die Ludwigsburger Stadtverwaltung gerade alles an Projekten vorantreibt und an konkreten Maßnahmen umsetzt: Das können alle Interessierten im Internet mit dem „Kommunalen Steuerungs- und Informationssystem“, kurz „KSIS“. Die meisten Bürgerinnen und Bürger besuchen die Webseiten der Stadt in der Regel mit dem Smartphone, deshalb wurde das System jetzt für Handynutzer angepasst. Die neue Version ist ab 30. November 2019 auf www.ludwigsburg.de/ksis verfügbar.

„KSIS dient nicht nur zur Unterstützung der Abläufe in unserer Verwaltung“, erklärt Oberbürgermeister Dr. Matthias Knecht. „Jeder kann die Inhalte unseres gemeinsamen Stadtentwicklungskonzepts für Ludwigsburg damit nachvollziehen. Das System bietet den Bürgerinnen und Bürgern eine gute Informationsgrundlage, um sich in ihrer Stadtgesellschaft mit den unterschiedlichsten Themen einzubringen.“

Wegweiser für Bürger durch die Ludwigsburger Stadtentwicklung
Das mit großer Bürgerbeteiligung erarbeitete und vom Gemeinderat als politische Leitlinie beschlossene Stadtentwicklungskonzept Ludwigsburgs ist der rote Faden, an dem das gesamte Verwaltungshandeln dauerhaft ausgerichtet ist. Dieses städtische Zukunftsprogramm wird regelmäßig fortgeschrieben. In elf Themenfeldern, den Masterplänen, werden Ziele der integrierten nachhaltigen Stadtentwicklung formuliert, aber auch ganz konkrete Maßnahmen zur Umsetzung definiert.

Für die Bürgerschaft bietet KSIS umfassende Informationen und macht die Leitlinie der Nachhaltigen Stadtentwicklung sichtbar. Durch die themenbezogene Betrachtung und eine Suchfunktion erhält jeder einen umfassenden Einblick in alle Themenbereiche und die dazugehörigen Projekte. Mit Hilfe von KSIS kann sich jeder über Art, Ort und Status von Maßnahmen und Aufgaben der Verwaltung online informieren.

Steuerung von Arbeitsabläufen in der Verwaltung
In der Verwaltung dient KSIS zur Steuerungsunterstützung und ermöglicht Themen vernetzt zu koordinieren, Einzelprojekte im Gesamtzusammenhang zu sehen und Auswirkungen auf andere Themenfelder frühzeitig zu erkennen. Stadtentwicklung wird so strukturierter, effizienter und letztendlich ressourcenschonender. Ein integriertes Projektmanagement sorgt zudem für einen strukturierten und reibungslosen Projektverlauf.

KSIS ist ein lebendiges System, das von vielen Personen der Verwaltung kontinuierlich gepflegt wird. Da es sich um ein System handelt, das ständig weiterentwickelt wird, ist die Stadtverwaltung für Fragen, Hinweise und Anregungen an die E-Mail-Adresse ksis@ludwigsburg.de dankbar.

Mehr Informationen zu KSIS und seinen Funktionsweisen sind auf der städtischen Homepage unter www.ludwigsburg.de/ksis zu finden.