Kelterlesung: Wolfgang Burger am Mittwoch 20.11.2019 um 19 Uhr im Theater Alte Kelter

Winnenden.| Viele Jahre ist es her, dass Gustaf, der jüngste Sohn einer wohlhabenden Heidelberger Familie, wegen Mordes an seinem Halbbruder verurteilt wurde. Gustaf beteuert seine Unschuld auch noch nach seiner Entlassung aus der Haft, und bittet Alexander Gerlach, den Fall neu aufzurollen. Der Kripochef ist skeptisch, stößt aber bei erneuten Befragungen auf ein Netz aus Lügen und Intrigen. Was geschah wirklich? Warum etwa ist Gustafs Schwester seit der Mordnacht spurlos verschwunden…

Zum Autor
Der Ingenieur hat sich seinen großen Traum erfüllt: Er kündigte seinen Job am Karlsruher Institut für Produktentwicklung (IPEK) und widmet sich seitdem ausschließlich dem Schreiben von Kriminalromanen. Burger war bereits zwei Mal für den Friedrich-Glauser-Preis nominiert. Seine Romane stehen regelmäßig auf der Spiegel-Bestsellerliste.

Tickets im Vorverkauf:
In Winnenden erhalten Sie Eintrittskarten zum Preis von € 8,- beim ipunkt im Kundenzentrum der Stadtwerke, in der Stadtbücherei und im Reisebüro Pflüger.