Am 25.11. startet der Ticketverkauf für das neue Kulturprogramm „Freiberger Reihe“

Freiberg a.N.| Das neue Kulturprogramm „Freiberger Reihe“ für das 1. Halbjahr 2020 der Stadt Freiberg a.N. in Kooperation mit Neckar-Enz KULTURevents steht fest.

Ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm aller Sparten erwartet die Besucher. Den Auftakt macht die Band Wendrsonn mit „Schwoba Folk Rock“ am Samstag, 25. Januar, gefolgt vom Kindertheater „Pippi feiert Geburtstag“ am Sonntag, 16. Februar und vielen weiteren Veranstaltungen.

Die Stadt Freiberg a.N. in Kooperation mit Neckar-Enz KULTURevents bietet mit der „Freiberger Reihe“ im 1. Halbjahr 2020 eine Auswahl verschiedenster Veranstaltungen aus den Bereichen Kindertheater, Kammermusik, Konzert und Kabarett.

Gleich zu Beginn des neuen Jahres startet die Freiberger Reihe am Samstag, 25. Januar 2020 mit einer der interessantesten Band aus dem Südwesten, Wendrsonn schwäbisch für „Wintersonne“. Die Band überrascht mit anspruchsvollen Folkrock-Crossover Texten von höchster poetischer Qualität im schwäbischen Dialekt.

Viel Jubel, Trubel und ein buntes Spektakel erwartet die kleinen Besucher am Sonntag, 16. Februar 2020 im Freiberger PRISMA, denn das stärkste Mädchen der Welt feiert ihren Geburtstag! Pippi Langstrumpf bringt die Villa auf Hochglanz, schreibt Einladungen und schlägt nebenher noch die beiden Gauner Donner- Karlsson und Blom in die Flucht.

Am Mittwoch, 11. März 2020 ist Kathrin Randecker mit fünf Stuttgarter Bläsersolisten mit dem Programm „Die großen Werke für Klavier und Bläserensemble“ zu Gast in der Freiberger Schlosskelter. Von diesem Ensemble werden mit dem Mozart- und Beethoven-Quintett sowie dem Poulenc-Sextett die drei Kronjuwelen der Klavier/Bläserliteratur in Freiberg zu Gehör gebracht.

Keine Perücken, keine Rollen einfach lustig, aber wahr, so präsentiert sich Bastian Bielendorfer am Samstag, 14. März 2020 im PRISMA. Bielendorfer erzählt unter anderem von einer Lehrerkindheit unter dem permanenten Rotstift und von seiner Frau Nadja, die ihn täglich rettet, meist vor sich selbst.

Als Ensemble spielen sie mit Vorliebe eigens arrangierte Werke und Originalkompositionen für vier Celli. Die Pisanelli Violoncellokultur ist am Mittwoch, 20. Mai 2020 in der Freiberger Schlosskelter mit dem Programm „Violoncello pur!“ zu hören.

Tickets für alle Veranstaltungen sind online unter www.reservix.de sowie in allen bekannten Reservix- Vorverkaufsstellen erhältlich.

Info- und Kartentelefon der Stadt Freiberg 07141/ 278-0.