Foto: © SCHAU.MEDIA DE

Klassische Stadtführung
Eine kleine Einführung in die Ludwigsburger Stadtgeschichte bietet die Führung am Samstag, 7. Dezember, um 14 Uhr. Hier gibt es Antworten auf die Fragen: Wo lebte Schiller? Warum verlaufen die Straßen in Ludwigsburg meist rechtwinklig? Und wer kam auf die Idee, drei Schlösser in einer Stadt zu bauen? Treffpunkt ist am Brunnen im Mittleren Schlosshof. (Kartenpreis: 6 Euro)

Ludwigsburg zur Weihnachtszeit
Durch das weihnachtliche Ludwigsburg führt Wolfgang Könninger am Samstag, 7. Dezember, um 17 Uhr. Das festliche Treiben des Weihnachtsmarkts erinnert an die Venezianischen Messen zur Zeit Herzog Carl Eugens, die damals im Winter – zum Geburtstag des Herzogs im Februar – stattfanden. Treffpunkt der Führung ist am MIK in der Eberhardstraße 1. (Kartenpreis: 8 Euro)

Wintermärchen-Spaziergang für Kinder
Winterzeit ist die beste Märchenzeit: Beim Wintermärchen-Spaziergang „Durch die verschlafene Natur“ geht es am Sonntag, 8. Dezember, um 14 Uhr, für Kinder ab vier Jahren und ihre Eltern durch den Favoritepark. Stefanie Keller erzählt als Märchenhexe Steffi bekannte Märchen wie Frau Holle oder Väterchen Frost aber auch unbekannte Märchen aus aller Welt. Auf dem Weg wartet die eine oder andere wärmende Überraschung. Treffpunkt ist am Kiosk beim Haupteingang des Favoriteparks an der Marbacher Straße. (Kartenpreis: 5 Euro pro Kind, 8 Euro pro Erwachsener, Kinder nur in Begeitung eines erwachsenen zugelassen.)

Karten für die Führungen sind in der Tourist Information, an der Schlosskasse des Residenzschlosses (nur bei Führungen mit Start im Mittleren Schlosshof und ohne erforderliche Anmeldung) sowie direkt beim Führer (nur bei Führungen ohne erforderliche Anmeldung) erhältlich.

Infos zu allen Stadtführungen von Tourismus und Events Ludwigsburg unter www.ludwigsburg.de/fuehrungen

Foto: © SCHAU.MEDIA KOMMUNIKATION


Merken

Merken

Merken

Merken