Foto: Gemeinde Möglingen

Möglingen.| Zum Jubiläum „30 Jahre Zehntscheuer“ sind in Möglingen zwei starke Frauen zu Gast und feiern die Premiere von „Doppelpack“.

Am Donnerstag, 07. November 2019 erleben Freunde des Musikkabaretts einen spannungsvollen Abend: Bei der Möglinger Kulturveranstaltung „Doppelpack“ sind Stefanie Kerker und Anne Folger am Start.

Stefanie Kerker, 2019 Gewinnerin des Stuttgarter Besen in Silber, hat die Lizenz zum Trödeln. Allerdings auch Probleme, davon Gebrauch zu machen. Verschiedene Klangwerkzeuge im Anschlag spioniert sie sich durch ihr Leben: Sie stolpert vom Wäschekorb in die Politik und kommt von Linsen über Spätzle zu turbokapitalistischen Bildungsidealen. Eine knallige Absage an Leistungswahn und Wachstumskrampf aus Sicht einer Kreativschaffenden und Mutter.

Im Klavierkabarett “Selbstläufer” verbindet Anne Folger klassische Hochkultur und scharfzüngige Kleinkunst. In ihrer Musik und in ihren Texten erzählt sie von der Verwandtschaft zwischen den Beatles und Bach, vom missachteten Klavierhocker, der ein Solo gibt und von Verdis posthumen Protest gegen Aida, das Kreuzfahrtimperium. Ein Musik‐Kabarett‐Abend, nicht nur für Frauen!

Karten für „Doppelpack“ gibt’s im Vorverkauf an der Rathaus‐Kasse Möglingen, unter www.reservix.de oder an der Abendkasse in der Zehntscheuer.