Vaihingen/Enz.| Am 28. Oktober 2019 bietet die Stadt Vaihingen an der Enz einen stimmungsvollen Rundgang im Abendlicht an

Am Abend, im Licht der Straßenlaternen, entfaltet sich in einer Stadt eine ganz andere Atmosphäre als tagsüber, wenn geschäftiges Treiben und Alltagshektik dominieren. Diese besondere Stimmung macht sich die nächste Themenführung der Stadt Vaihingen an der Enz zunutze. Bei einem Abendspaziergang durch Vaihingen am kommenden Montag (28. Oktober 2019) um 20 Uhr geht es unter der Leitung von Stadtführer Andreas Schuller zu den „Hoheiten“ der Stadt.

Von der Lebensader No. 1 – der Enz – am Pulverturm vorbei, hinauf zu Haspelturm, Kirche und Schloss, geht die Führung auch auf die stilleren Zeugnisse wie Armenspital, Peterskirche, Spital und Judengasse ein. Es ist eine Führung an die Orte, wo die Zeitzeugen des Alters standen und stehen. Der Tageszeit entsprechend wird Andreas Schuller auch über den Alltag des Nachtwächters erzählen.

Die rund 1 ½ stündige Führung kostet für Erwachsene 4 Euro und für Kinder 2 Euro. Treffpunkt ist um 20 Uhr am großen Podest an der Enz, gegenüber dem Pulverturm (Ecke Auricher Straße/Enzgasse). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.