Ludwigsburg.| Wer rutscht in Ludwigsburg am schnellsten? Die Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim finden das am 26. Oktober 2019 garantiert heraus. Dann startet im Stadionbad Ludwigsburg die erste Rennrutschmeisterschaft – ein Spaß für die ganze Familie. Ziel der Teilnehmenden ist es, die rund 100 Meter lange Röhrenrutsche in möglichst kurzer Zeit zu durchfahren.

Die 1. Rutschmeisterschaft wird gemeinsam mit dem Deutschen Rennrutschverband e.V. (DRV) auf der ein Jahr alten „Black Hole Röhrenrutsche“ ausgetragen. Ab 14:00 Uhr geht´s mit den Wettbewerben los. Vier Wettkampfklassen wird es geben: Damen, Herren und Kinder/Junioren sowohl von 6 bis 10 Jahren als auch von 11 bis 15 Jahren.

Bei den Wettkämpfen gilt es die sogenannte „Black Hole Röhrenrutsche“ zu überlisten. Die Rutsche hat einen Höhenunterschied von zehn Metern bei 10,4 Prozent Gefälle. Im Tunnel sind über 40 Meter Screwdrive, Spacetunnel, Lightpoints zu erleben – also nicht ablenken lassen. Am Tunnelende wartet der separate Sicherheitsflachwasserauslauf auf die zahlreichen Teilnehmer/innen. Die Temperatur im Rutschenturm beträgt übrigens durchgängig rund 30 Grad Celsius – auch im Winter.

Gesucht werden die schnellsten drei Rutscher/innen der jeweiligen Altersklassen. Die Gewinner erhalten eine Medaille, Urkunde und weitere tolle Preise. Die jeweils schnellsten zwei Teilnehmer/innen der Wertungsklassen Herren sowie Damen können sich zusätzlich für das große Finale am 23. November 2019 im Spaßbad in Bad Lauterberg qualifizieren.

Zum Ablauf: Es werden insgesamt drei Rutschläufe absolviert, wobei die langsamste Zeit gestrichen wird. Die verbleibenden zwei Zeiten werden aufsummiert. Es siegt der/die Rutscher/in, der/die die geringste Gesamtzeit aufbieten kann. Alle weiteren Platzierungen werden nach aufsteigender Zeit sortiert.
SWLB-Tipp: Die so genannte Drei-Punkt-Technik anwenden, weil dabei lediglich drei Punkte der Haut Kontakt mit der Rutschbahn haben: die beiden Schulterblätter und – wichtig – nur eine Ferse. Das erfordert Körperspannung, denn auch die Badekleidung sollte nicht aufliegen. So werden ganz sicher Sekunden gespart – am besten vorher üben.

Mitmachen kann jede Person, die sich am Wettkampftag, Samstag, 26.10.2019, ab 14 Uhr an der Rutsche beim Bad-Team anmeldet. Es gelten die normalen Eintrittspreise, die Teilnahme am Rutsch-Wettkampf ist kostenlos.

Weitere Infos rund um den Wettbewerb sowie das Regelwerk zum Wettkampf sind auf der Internetseite www.swlb.de/stadionbad zu finden.