Foto: Feuerwehr Ludwigsburg
Blick hinter die Kulissen und mal selbst die Rettungsgeräte ausprobieren

Ludwigsburg.| Unter dem Motto „Food-Truck meets Fire-Truck“ öffnet die Hauptwache der Feuerwehr Ludwigsburg, Marienstraße 22,  am Sonntag, 15. September, von 11 bis 18 Uhr ihre Pforten. Alle, die einen Blick hinter die Kulissen der Feuerwehr werfen oder mal selbst Rettungsgeräte ausprobieren möchten, sind herzlich eingeladen. Die Feuerwehr zeigt ihr ganzes Repertoire mit vielen Aktionen für Groß und Klein. Und natürlich kommt das Kulinarische auch nicht zu kurz.

Junge und ältere Ludwigsburgerinnen und Ludwigsburger dürfen sich an diesem Tag die Räumlichkeiten und Fahrzeuge der Feuerwehr ganz genau anschauen und zum Teil auch selbst aktiv werden. So können Mutige dieses Jahr wieder selbst mit Schere und Spreizer an einem Unfallauto Hand anlegen und dabei einen Eindruck gewinnen, wie leichtgängig diese Rettungsgeräte Eisen und Stahl schneiden, aber wie schwer es gleichzeitig ist, diese Geräte richtig anzusetzen, damit sie ihre Wirkung entfalten können.

Rund herum gibt es ein vielfältiges Programm. Von Führungen durch die Wache, über die beliebten Kinderfahrten mit dem Feuerwehrauto und vielen weiteren Attraktionen für Kinder bis hin zu einem kleinen Einblick in die neue Einsatzzentrale ist vieles geboten. Ergänzt wird das Programm durch Vorführungen aus den Bereichen technische Hilfeleistungen und Brandbekämpfung.

Für das leibliche Wohl gibt es eine Food-Truck-Plaza. Zwischen Klassikern wie dem halben Hähnchen, Bratwürsten oder Pommes Frites gibt es vegetarische Currys und Burger-Variationen. Naschkatzen finden am Eisstand feine Leckereien.