VfB unterstützt Bundesliga Handballer im Merchandising

Der TVB Stuttgart und der VfB Stuttgart starten eine gemeinsame Kooperation. Der Verein aus Bad Cannstatt unterstützt den Handball-Bundesligisten im Einkauf und Vertrieb seiner Merchandisingartikel.

Der TVB hat damit kurzfristig eine sehr gute Lösung gefunden, von der er sich eine Weiterentwicklung im Bereich Merchandising verspricht. Bereits seit einiger Zeit tauschen sich die beiden Vereine eng aus und arbeiten im Rahmen verschiedener Projekte eng zusammen.

Der VfB Stuttgart koordiniert somit nicht nur den Verkauf von Fanartikeln bei den Heimspielen des TVB, sondern auch den Betrieb des Online-Fanshops, welcher ab heute über https://tvbstuttgart.de/shop zugänglich sein wird. Im ersten Schritt werden die VfB-Kanäle zum Verkauf genutzt.

„Wir sind sehr froh darüber mit dem VfB Stuttgart einen hochprofessionellen Partner an der Seite zu haben, der uns fortan im Bereich Merchandising unterstützt. Aufgrund der Nähe unserer beiden Heimspielstätten, pflegen wir schon seit längerem eine sehr vertrauenswürdige Beziehung“, beschreibt Philipp Klaile, Leiter Vertrieb und Kommunikation des TVB, das Verhältnis zwischen den beiden Clubs.

Jens Bräuning, Bereichsleiter Ticketing, Merchandising und Fußballschule: „Wir freuen uns im Team auf ein ganz tolles Projekt, mit dem wir unser Portfolio wieder um einen weiteren Baustein ergänzen und sind uns sicher mit unserer Expertise und langjährigen Erfahrungen den TVB optimal unterstützen zu können. Beide Parteien werden von den Synergien und dem Austausch profitieren.“