Foto: © SCHAU.MEDIA DE

Märchenstunde zum Wochenmarkt: Geschichten aus vergangenen Zeiten
Märchenerzählerin Xenia Busam erzählt am Samstag, 21. September, um 11 Uhr auf dem Wochenmarkt Geschichten aus vergangenen Zeiten – zum Beispiel von einem Meisterdieb, der auf dem Markt seinem Handwerk nachgeht, oder einem faulen Jüngling, der sich bei den Bauern auf dem Markt verdingt. Treffpunkt ist im MIK, Eberhardstraße 1. (Preis: 8 Euro)

Heimlichkeiten entdecken
Bei der Führung „Ludwigsburger Heimlichkeiten“ geht es am Samstag, 21. September, um 13 Uhr mit Sabine Deutscher auf unbekannten Pfaden durch die Ludwigsburger Innenstadt: Bei einem Blick hinters Eck gibt es lauschige Hinterhöfe, kleine Gassen und Treppchen zu entdecken. Die Tour startet am MIK in der Eberhardstraße 1. (Kartenpreis: 8 Euro)

Klassische Stadtführung
Eine kleine Einführung in die Ludwigsburger Stadtgeschichte bietet die Führung am Samstag, 21. September, um 14 Uhr. Hier gibt es Antworten auf die Fragen: Wo lebte Schiller? Warum verlaufen die Straßen in Ludwigsburg meist rechtwinklig? Und wer kam auf die Idee, drei Schlösser in einer Stadt zu bauen? Treffpunkt ist am Brunnen im Mittleren Schlosshof. (Kartenpreis: 6 Euro)

Mätresse zeigt ihr Ludwigsburg
Im Kostüm der Reichsgräfin Wilhelmine von Grävenitz führt Sabine Servinho-Lohmann am Sonntag, 22. September, um 11 Uhr durch Ludwigsburg. Das Leben der Mätresse von Herzog Eberhard Ludwig war geprägt von Liebe, Macht und Leidenschaft. Den Teilnehmern der Führung erzählt die Reichsgräfin von den Stationen ihres Lebens, das – ausgefüllt von jubelnden Höhen und gemeinsten Tiefen – ein Spiegel ihrer Zeit war. Treffpunkt für die Führung ist der Brunnen im mittleren Schlosshof. (Kartenpreis: 10 Euro)

Mit Fräulein Henriette über die Bärenwiese
Die Kostümführung „Fräulein Henriettes Leidenschaft für Bäume“ am Sonntag, 22. September, um 14 Uhr verspricht eine Reise in den Alltag des 19. Jahrhunderts. Im Biedermeierkleid wandert Fräulein Henriette alias Alexandra Wizemann mit ihren Gästen über die Bärenwiese und erklärt sachkundig und unterhaltsam die verschiedenen Bäume, ihre Besonderheiten und Herkunft. Treffpunkt ist an der Bärenwiese, gegenüber dem Haupteingang des Blühenden Barock. (Kartenpreis: 10 Euro)

Folgende Führungen sind bereits komplett ausgebucht:
Weinerlebnis Hoheneck – Ein steiles Trio am Freitag, 20. September 2019
Weinwanderung in den Zugwiesen am Samstag, 21. September 2019
„Nedd ganz saubr“, am Freitag, 20. September 2019

Karten für die Führungen sind in der Tourist Information, an der Schlosskasse des Residenzschlosses (nur bei Führungen mit Start im Mittleren Schlosshof und ohne erforderliche Anmeldung) sowie direkt beim Führer (nur bei Führungen ohne erforderliche Anmeldung) erhältlich.

Infos zu allen Stadtführungen von Tourismus und Events Ludwigsburg unter www.ludwigsburg.de/fuehrungen

Foto: © SCHAU.MEDIA KOMMUNIKATION


Merken

Merken

Merken

Merken