Ludwigsburg.| Am Montag, 22. Juli, beginnen umfangreiche Tief- und Straßenbauarbeiten zur Sanierung der Lortzingstraße zwischen Bruckner- und Schumannstraße. Aus diesem Grund muss die Straße abschnittsweise voll gesperrt werden, die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende April 2020. Fußgänger können die Straße aber weiterhin nutzen.

Aufgrund des sehr schlechten Straßenzustands ist eine Komplettsanierung der Brucknerstraße nötig. Im Zuge dieser Bauarbeiten erneuern auch die Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim ihre Gas-, Wasser- und Stromleitungen. Die Bauarbeiten werden in drei Bauabschnitten durchgeführt: Der erste Bauabschnitt umfasst den Abschnitt zwischen der Brucknerstraße und dem Gebäude Lortzingstraße 7. Der zweite Bauabschnitt reicht von dort bis zum Brahmsweg, der dritte vom Brahmsweg bis zur Schumannstraße.

Nach Fertigstellung sämtlicher Leitungsarbeiten im ersten Bauabschnitt stellt die Stadt Ludwigsburg in diesem Abschnitt die Fahrbahn und die Gehwege der Lortzingstraße neu her. Die Asphaltdeckschicht wird erst aufgebracht, wenn alle Bauabschnitte fertig sind; aber auch ohne diese Asphaltdeckschicht ist die Straße für Anwohner in diesem Bereich befahrbar.