Verabschiedung nach 25 Jahren Amtszeit

Bietigheim-Bissingen.| Nach 25 Jahren Amtszeit als Leiter des Ordnungs- und Sozialamts der Stadt Bietigheim-Bissingen  wurde Thomas Höfel heute in einer kleinen Feierstunde verabschiedet. OB Kessing dankte ihm für seine langjährige engagierte und kompetente Tätigkeit an der Spitze dieses Amts.

Thomas Höfel hat am 16.03.1994 als Leiter des Ordnungs- und Sozialamts in Bietigheim-Bissingen begonnen. Zuvor war er bei der Stadt Konstanz tätig. Mit der Absolvierung des Vorbereitungsdienstes für den gehobenen Verwaltungsdienst über das Studium an der Fachhochschule in Kehl startete er in die klassische gehobene Beamtenlaufbahn. Sein Weg führte ihn in Konstanz bereits in die Ordnungsverwaltung, er leitete dort das Sachgebiet  Ausländer-, Einwohner- und Gewerberecht und qualifizierte sich bereits früh für Führungsaufgaben. In Bietigheim-Bissingen umfasste sein Aufgabenbereich die öffentliche Sicherheit und Ordnung, den Katastrophenschutz, das Hochwassermanagement, die Verkehrsangelegenheiten, Gewerberecht, Marktwesen, Waffenrecht, Bürgeramt, Standesamt, Wohngeldstelle, Ausländerwesen bis hin zum Sozialdienst und dem Familienbüro, die Wahlorganisation sowie den Pferdemarkt.

Der Oberbürgermeister dankte dem scheidenden Amtsleiter: „Es hat Sie immer ausgezeichnet, dass Sie bereit und fähig sind, Verantwortung zu tragen, dass Sie mit Menschen umgehen können und stets offen für neue Aufgaben sind. Mit viel Schwung und Engagement haben Sie die sich stellenden Herausforderungen angepackt. Daneben fanden Sie auch noch Zeit, als ehrenamtlicher Richter am Sozialgericht in Heilbronn tätig zu sein. Ihr Einsatz wurde nicht nur hier im Hause anerkannt, auch im Gemeinderat wurde Ihre Kompetenz stets gewürdigt. Sie dürfen auf Ihre Leistung stolz sein, Ihr Einsatz hat sich gelohnt.“

Die Nachfolge von Thomas Höfel, der seinen Dienst am 30.06.2019 beendet, wird der Leiter des Ordnungsamts der Stadt Vaihingen/Enz, Matthias Volk, am 1. August 2019 antreten. Er war schon von Juli 2006 bis September 2013 als stellvertretender Ordnungsamtsleiter in Bietigheim-Bissingen tätig, kennt also seine neue Wirkungsstätte sehr gut.