Der SGV Freiberg Fußball berichtet: Am 24.06.2019 starten die Jungs von Mario Estasi in die Vorbereitung auf die neue Saison 2019/20.

Testspiele:

  • 26.06. SG Sonnenhof Grossaspach (A)
  • 06.07. SV Fellbach
  • 07.07. Arminia Ludwigshafen (A)
  • 13.07. VfR Aalen 1921 e.V. (H)
  • 14.07. FSV 08 Bissingen (A in Asperg)
  • 20.07. SSV Ulm 1846 Fußball e.V. (A)
  • 24.07. SV Böblingen Fußball (A)
  • 27.07. Normannia Gmünd (H)

Rohr wechselt in die 3. Liga zum FC Carl-Zeiss Jena
Der FC Carl Zeiss Jena hat gegen die Zahlung einer Ablösesumme unseren Spieler Maximilian Rohr, aus seinem noch laufenden Vertrag gekauft. Wir danken „Maxi“ für seinen Einsatz beim SGV und wünschen ihm für die weitere Laufbahn nur das Beste.

Savino Marotta verlängert seinen auslaufenden Vertrag am Wasen
Savino hat maßgeblich zur guten Vorrunde der abgelaufenen Saison beigetragen und wurde dann in der Rückrunde durch Verletzungen zurückgeworfen. Wir sind davon überzeugt, dass er in der neuen Saison nochmal einen Entwicklungsschritt machen wird. Savino stammt aus der eigenen Jugend und wir sind froh, dass er sich für ein weiteres Jahr im Trikot des SGV entschieden hat.

Hakan Kutlu verlängert seinen auslaufenden Vertrag
Mit Hakan Kutlu hat ein Gesicht des SGV Freiberg seinen auslaufenden Vertrag um 2 weitere Jahre verlängert. Wir sind davon überzeugt, dass Hakan nach seiner Verletzung noch stärker auf den Platz zurückkommen wird. Sein Ausfall hat die Mannschaft in der Rückrunde merklich geschwächt. „Freiberg ist mein Verein und ich bin froh, dass wir uns am Ende einigen konnten. Die Gespräche mit den Verantwortlichen und dem neuen Trainer waren vom ersten Tag an positiv. Hier ist noch einiges möglich und ich habe ein sehr gutes Gefühl für die Zukunft.“

Ouadie Barini wechselt an den Wasen
Mit Ouadie Barini hat der SGV Freiberg den ersten externen Neuzugang für die neue Saison verpflichtet. Der 27-jährige Offensivspieler kommt vom Oberligisten Neckarsulmer Sportunion zurück nach Freiberg. Bereits in der Saison 2013/14 bestritt Ouadie 28 Spiele im Trikot des SGV. Für die Neckarsulmer SU erzielte er in 27 Spielen 15 Tore und bereitete 5 weitere Tore vor. Wir sind sehr stolz, dass wir einen der besten Offensivspieler der Liga für einen Wechsel nach Freiberg überzeugen konnten.

Auch der neue Cheftrainer Mario Estasi freut sich über den Wechsel „nach meinem ersten Gespräch mit Ouadie war mir klar, dass dieser Spieler nicht nur sportlich, sondern auch menschlich perfekt zu uns passen wird. Er macht uns in der Offen- sive variabler und besser.“

Daniel Kaiser entscheidet sich für Freiberg
Erfahrung sollte er haben, menschlich gut in die Truppe passen und aus der Region stammen. Alles vereint Daniel Kaiser, der von Viktoria Berlin an den Wasen wechselt. Auch wenn es eher ungewöhnlich erscheint, ist Kaiser der neue Rechtsverteidiger im Team von Mario Estasi. Daniel bringt die Erfahrung aus 161 Oberliga-, 76 Regionalliga- und 9 Einsätzen in der 3. Liga mit. Die Empfehlung kam über den neuen Co-Trainer Marcel Ivanusa zustande, mit dem Kaiser gemeinsam bei den Stuttgarter Kickers gespielt hat.

Auch menschlich hat Daniel die Verantwortlichen in den Gesprächen überzeugt. Er hat den Ehrgeiz und das Ziel was zu erreichen. „Die Liga ist unheimlich interessant und stark. Ich kenne den SGV Freiberg aus den direkten Duellen und hatte bei den Gesprächen das Gefühl, dass man hier etwas erreichen will.“

Wir freuen uns, dass sich Daniel für den SGV entschieden hat und auf das ein oder andere Freistoßtor.