Bild (v.l.): Bernd Kroll (1. Vorsitzender des Musikvereins), Regionaldirektor Thomas Nytz und Dr. Thomas Baum (Vorstand Musikverein) | Foto: privat
Kreissparkasse unterstützt erneut das Freiberger Rettichfest mit 2.500 Euro

Freiberg a. N.| Stimmung pur- die verspricht der Musikverein Stadtkapelle Freiberg schon seit Jahren bei seinem traditionellen Rettichfest auf dem Freiberger Wasen. Und seit Jahren kann sich der Musikverein dabei auf seinen Hauptsponsor, die Kreissparkasse Ludwigsburg, verlassen: Regionaldirektor Thomas Nytz übergab jetzt symbolisch einen „Sponsoring-Scheck“ über 2.500 Euro an Bernd Kroll (1. Vorsitzender) und Dr. Thomas Baum vom Vorstand des Musikvereins. Und da herrschte beim Musikverein natürlich „Freude pur“.

„Klar, dass wir dieses Traditionsfest – das letzte mehrtägige große Fest in Freiberg, das jedes Jahr ausschließlich vom Verein und seinen ehrenamtlichen Helfern gestemmt wird – auch 2019 wieder  unterstützen“, sagte Thomas Nytz. „Und klar, dass ich vor allem am Kreissparkassentag mit der KSK-Best Of Band ‚BESSER-LIve‘ wieder mit meinem Freiberger Kreissparkassenteam vor Ort bin und die Speisekarte mit Rettichfest-Hähnchen, Rettich, Bier von der Biermanufaktur Engel und den anderen Festspezialitäten persönlich teste“. Bernd Kroll bedankte sich für die seit Jahren verlässliche Unterstützung der Kreissparkasse, die nicht nur jedes Jahr am Kreissparkassenfreitag (diesmal 31.5.2019) den Auftritt einer Band aus ihrem Best Of Pool ermöglicht, sondern ihren Kunden auch Bons für Speis und Trank zur Verfügung stellt – solange der Vorrat reicht. Für dieses Jahr konnte Dr. Thomas Baum, der das Best Of-Projekt der Kreissparkasse betreut, die Band „BESSER-Live“ gewinnen, die vor zwei Jahren auf dem Freiberger Bürgerfest begeisterte.

„Ohne das Rettichfest, das wir zusammen mit  vielen Mitgliedern, Freunden, Helfern und mit Unterstützung unseres Hauptsponsors jedes Jahr auf die Beine stellen, könnten wir unser Vereinsangebot und vor allem auch unsere Jugendarbeit auf Dauer nicht in dieser Qualität aufrecht erhalten“, sagte Kroll, der für die ehrenamtlichen Helfer auch wieder einen „tollen Helfer- und Kameradschaftsabend am 6. Juli im Kutterer-Besen“ in Aussicht stellte. Thomas Nytz versprach, sich auch in den kommenden Jahren für ein Sponsoring seitens der Kreissparkasse einzusetzen, die sich in diesem Jahr überdies auch wieder beim Bürgerfest engagiert.