Ausstellungseröffnung

Bietigheim-Bissingen.| Am Sonntag, 5. Mai 2019 ab 11.00 Uhr eröffnet Oberbürgermeister Jürgen Kessing die neue Kabinettausstellung „Japans Puppen – Spielwaren, Kostbarkeiten, Symbole“ im Stadtmuseum Hornmoldhaus. Anders als ihre europäischen Gegenstücke sind japanische Puppen, sogenannte Ningyō, meist keine Kinderspielzeuge, sondern haben kultische Bedeutungen, die in Riten, im Alltag und bei besonderen Festen zum Ausdruck kommen.

Einen Einblick in die Vielfalt und Farbigkeit japanischer Ningyō gibt die kommende Kabinettausstellung und stellt einzelne Puppentypen in den Fokus kulturhistorischer Entwicklungen.