Ludwigsburg.| Ab Montag, 6. Mai, beginnen umfangreiche Tief- und Straßenbauarbeiten zur Sanierung der Osterholzallee im Abschnitt zwischen der Schlieffenstraße und der Gänsfußallee. Die Maßnahme ist in einzelne Bauabschnitte unterteilt und soll bis April 2020 abgeschlossen sein.

Zunächst wird von der Stadtentwässerung Ludwigsburg die Kanalisation ausgetauscht. Im Anschluss daran sanieren die Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim zahlreiche Leitungen sowohl im Straßen- als auch im Gehwegbereich. In diesem Zuge werden auch die Hausanschlussleitungen zu den angeschlossenen Grundstücken erneuert. Innerhalb der beidseitig verlaufenden Gehwege müssen Leitungsarbeiten zur Erneuerung der Stromversorgung, der Straßenbeleuchtung sowie zur Neuverlegung von Glasfaserkabeln ausgeführt werden. Die bisher über die Straße abgespannte Straßenbeleuchtung wird am Gehwegrand mit Beleuchtungsmasten neu geordnet.

Die Fahrbahn und die Gehwege der Osterholzallee werden nach Fertigstellung der Kanal- und Leitungsbauarbeiten ebenfalls abschnittsweise vollständig neu hergestellt.

Die Arbeiten werden abschnittweise jeweils unter Einrichtung einer Einbahnregelung mit Fahrtrichtung Stadtmitte ausgeführt. Verkehrsteilnehmende in Fahrtrichtung südliche Weststadt, Pflugfelden beziehungsweise zur Anschlussstelle Ludwigsburg-Süd können die Baustelle über die Gänsfußallee, Mörikestraße und Schlieffenstraße umfahren.