Bild: Brillen-Mosqua-Chef Markus Stammberger (links) und der Leiter Bäder Eishallen der Stadtwerke Thilo Dittmann | Foto: Stadtwerke Bietigheim-Bissingen
Charity-Bänke für die Egetrans-Arena und den Badepark Ellental

Bietigheim-Bissingen.| Das Ludwigsburger Augenoptikunternehmen Brille-Mosqua hat drei neue Charity-Bänke in Bietigheim-Bissingen aufgestellt. „Insgesamt haben wir in der Region Ludwigsburg jetzt 12 Charity-Sitzbänke gespendet,“ sagt Markus Stammberger, der geschäftsführende Gesellschafter von Brillen-Mosqua.

Die neuen Bänke stehen vor der Egetrans Arena und gegenüber vor dem Badepark Ellental, zusätzliche steht eine neue Kinderbank im Badepark. Mittlerweile hat Stammberger seiner Heimatstadt Bietigheim-Bissingen 5 hochwertige Stahlbänke im Wert von jeweils etwa 3000.- Euro geschenkt. Aktuell wuden die Bänke offiziell im Ellental an den Leiter Bäder und Eishallen der Stadtwerke Bieitgheim- Bissingen, Herrn Thilo Dittmann übergeben.

„Im Namen der Stadtwerke bedanke ich mich bei Familie Stammberger und ihrem Unternehmen Brillen-Mosqua für die drei neuen Sitzgelegenheiten, die mit Sicherheit sehr häufig genutzt werden,“ erklärt Dittmann. Ein Teil des Kaufpreises wird an eine soziale Einrichtung gespendet. Der Spendenteil der neuen Bänke in Bietigheim-Bissingen geht an den Tafelladen in der Stadt.

Die Bänke sind aus Stahl, feuerverzinkt, knapp 300 Kilogramm schwer und eigentlich absolut vandalismussicher. „Die trägt keiner so leicht weg,“ ist Stammberger von seinen Spenden für die Allgemeinheit überzeugt. Außerdem sind alle Bänke des Projekts absolut zeitgemäß, da jede Bank eine eigene Facebookseite hat, auf der man seine Geschichte oder Bilder von der Bank aus posten kann. Eben voll digital.

Infos zum Charity-Projekt gibt es im Internet unter: www.diesitzbank.de