Kreissparkasse Ludwigsburg errichtet “Weihnachtstisch“ im Foyer ihrer Hauptstelle am Schillerplatz

Ludwigsburg.| „Die Gaben unseres Weihnachtstisches machen gleich doppelt Freude“, erklärte Thomas Nytz, Leiter der Regionaldirektor Mitte der Kreissparkasse Ludwigsburg, beim offiziellen Start der zwölf Tage dauernden Aktion am Montag, den 10. Dezember. Interessierte können etwa, so Nytz, zwischen Porzellansparschweinen, Honiggläschen und PS-Losen auswählen, um nur einige der Dinge zu erwähnen, die auf dem Gabentisch liegen. „Girokonten-Inhaber können sogar noch einen Mehrwert genießen“, so Nytz, „Jeder Girokunde erhält nämlich pro Kauf eine Weihnachts-CD aus den Vorjahren sowie eine gebackene Leckerei.“

„Und wenn die Aktion beendet sein wird“, so Nytz über den zweiten Pluspunkt, „werden wir den Erlös aus dem Honig- und Weihnachts-CD-Verkauf der Stiftung Invitare zugute kommen lassen.“  Schenken mache  ja Freude, meinte der Finanzfachmann. Dass man die Freude verdoppeln kann, sei besonders schön für ihn. Mit der Unterstützung für Invitare helfe man zudem vielen Menschen, die Hilfe brauchen.  Invitare ist eine in Ludwigsburg ansässige Beratungsstelle für schwangere Mädchen und Frauen, alleinerziehende Mütter und Väter, junge Eltern und Familien und alle Menschen in Not- und Krisensituationen.