Foto: Stadt Vaihingen an der Enz
Am 28. Oktober 2018 um 14.30 Uhr bietet die Stadt Vaihingen an der Enz eine Fachwerkführung an

Vaihingen/Enz.| Zahlreiche Fachwerkhäuser zieren die Vaihinger Altstadt. Was die Besonderheiten des Fachwerkbaus sind, erfahren interessierte Teilnehmer bei einer Fachwerkführung für Anfänger am Sonntag (28. Oktober 2018). Um 14.30 Uhr startet Reinhard Wahl mit seiner Entdeckungsreise durch die Altstadt.

Auf den ersten Blick: Ein Gewirr massiver Hölzer. Was sehe ich da eigentlich? Welcher Balken ergibt welchen Sinn? Und überhaupt: Warum gibt es so unterschiedliche Fachwerkhäuser? Der Rundgang mit Reinhard Wahl verschafft Klarheit und schult den Blick – auch für Schönheit, die unter Putz verborgen ist. Nebenbei wird der Frage nachgegangen: Gibt es auch Fachwerk in den Häusern? Warum fast nie im Keller? Die Besichtigung ausgewählter Gebäude gibt Antworten. Zum Schluss sind bleibende Eindrücke garantiert, wenn ein mächtiger barocker Dachstuhl mit einem ganzen Wald aus Balken aufwartet.

Die rund 2-stündige Führung kostet für Erwachsene 4 Euro und für Kinder 2 Euro. Interessenten treffen sich um 14.30 Uhr am Bronze-Stadtmodell vor dem Rathaus, Marktplatz 1. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Alle Führungen der Stadt Vaihingen an der Enz sind auch für Gruppen auf Anfrage jederzeit buchbar. Auskünfte erteilt die Kultur- und Touristinformation, Marktplatz 5, 71665 Vaihingen an der Enz, Telefon (07042) 18-235, e-Mail: tourismus@vaihingen.de.