Foto: © M. Hermsdorf / pixelio.de

Jedes Unternehmen möchte bei seinen potentiellen als auch Bestandskunden einen möglichst guten Eindruck hinterlassen. Um dies zu bewerkstelligen wird viel Aufwand betrieben. Um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen müssen die eigenen Geschäftsräume gestaltet werden. Doch auch im Außeneinsatz wie auf einer Messe oder anderen Events sollen die zur Verfügung stehenden Flächen gestaltet werden. Um dies zu bewerkstelligen, bestehen viele verschiedene Möglichkeiten. Die meisten Möglichkeiten sind entweder sperrig, bieten keinen vollständigen Gestaltungsspielraum oder fallen in der Anschaffung teuer aus. Werbemittel existieren wie Sand am Meer, doch nur Roll Up Banner eignen sich perfekt zur mobilen Präsentation oder zu Gestaltung der eigenen Geschäftsräume.

Funktion und Vorteile
Ein Rollbanner ist ein Displaysystem, welches aufrollbar ist und im geschlossenen Zustand in eine kompakte Kassette passt. Hierdurch eignet sich dieses System auch perfekt zum Einsatz außerhalb des eigenen Geschäftslokals, denn dieses passt in jeden herkömmlichen PKW. Sie eignen sich also auch hervorragend für POS-Promotions, Präsentationen und natürlich zur Gestaltung von Messeständen. Um den Banner entfalten zu können, wird lediglich eine Halterungsstange, eine Art Stativ, benötigt. Diese Teile ergeben zusammen das Roll Up Displaysystem. Der Aufbau des Systems dauert nur wenige Minuten und kann von einer einzelnen Person durchgeführt werden. Hierzu wird das Banner lediglich aus der Kassette gezogen und mithilfe des Stativs aufgespannt.
Trotz des einfachen Handlings und der dennoch großen Wirkung und Reichweite handelt es sich bei einem Rollbanner um ein preisgünstiges Werbesystem. Das Roll Up Display strahlt Seriosität aus und verbreitet seine Werbebotschaft auf eine ungezwungene Art. Im besten Fall werden mehrere Roll Up Displays nebeneinander aufgestellt. Auf diesem Weg kann ein breites Produktportfolio angepriesen werden.

Individualisieren und gestalten
Das Banner selbst ist in verschiedenen Formaten erhältlich und kann im CMYK-Farbraum bedruckt werden. Als Standardformat gilt hierbei allerdings eine Größe von 800 x 2000 Millimeter. Hierdurch kann dieses in Bezug auf Motive und Design komplett individuell auf das Unternehmen angepasst werden. Auch die Umsetzung eines Corporate Designs ist problemlos möglich. Ein Roll Up Banner kann selbst oder auch von einem Designer gestaltet werden. Um den Roll Up Banner zu bedrucken, kommt hochqualitativer Digitaldruck zum Einsatz,
Je nach Einsatzgebiet kann auf unterschiedliche Untergrundmaterialien zurückgegriffen werden. Eine PVC-Plane bietet eine hohe Robustheit, ist reißfest und sogar gegen Kratzer Widerstandsfähig. Da das Material UV-stabil ist, bleiben auch die gedruckten Farben länger erhalten. Soll es hingegen etwas günstiger ausfallen, kann auch auf eine Folie aus Polypropylen zurückgegriffen werden.