Bietigheim-Bissingen.| Auf Grund der Witterungsverhältnisse können die Sanierungsarbeiten in der Charlottenstraße nicht wie geplant fortgesetzt und abgeschlossen werden.

Als Übergangslösung wird in der Fahrbahneinengung zwischen Prinz-Eugen-Straße und Karlstraße eine Asphalttragschicht vor den Randsteinen eingebaut. Die Einbahnregelung für diesen Bereich kann dadurch spätestens am Dienstag, 27.02.2018 aufgehoben werden.

Über den Zeitpunkt der Fortsetzung der Bauarbeiten zum Einbau des neuen Fahrbahnbelages und der damit verbundenen vollständigen Sperrung der Charlottenstraße von der Bahnhofstraße bis zur Karlstraße wird rechtzeitig informiert.