Stuttgart 21: Eisenbahnbrücke auf den Fildern fertiggestellt

556
Bild: Künftige Eisenbahnüberführung zwischen Ostfildern-Scharnhausen und Neuhausen/Filder. | Foto: DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH/Rolf Schmidt
  • Bahn baut am Wochenende Hilfsgerüst ab
  • Landesstraße zwischen Plieningen und Neuhausen gesperrt

Im Zuge der Anbindung der Neubaustrecke auf den Fildern an den künftigen Stuttgarter Hauptbahnhof hat die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH zwischen Ostfildern-Scharnhausen und Neuhausen eine 18,5 Meter lange Eisenbahnüberführung gebaut. Dazu war im Kreuzungsbereich Neuhauser Straße (L 1204)/Nürtinger Straße ein sogenanntes Lehrgerüst errichtet worden, das nun wieder abgebaut werden kann. Um die Behelfskonstruktion entfernen zu können, muss die Neuhauser Straße während des kommenden Wochenendes gesperrt werden.

Die Sperrung der Neuhauser Straße beginnt am Freitag, 14. September 2018, um 20 Uhr und endet am Montag, 17. September 2018, um 4 Uhr.

Die Umleitung aus Richtung Osten erfolgt auf der L 1202 und durch Nellingen (Denkendorfer/Hindenburg- und Kreuzbrunnenstraße) nach Scharnhausen/Scharnhauser Park sowie auf der L 1209 über Filderstadt-Bernhausen nach Stuttgart-Plieningen. In Gegenrichtung von Plieningen aus führt die Umleitung auf derselben Route.

Um die Fahrbahn unter der Eisenbahnbrücke wieder auf ihr ursprüngliches Niveau anheben zu können, muss die Neuhauser Straße im Oktober/November ein viertes und letztes Mal gesperrt werden. Der Zeitraum dieser Sperrung wird in Abstimmung mit dem Regierungspräsidium Stuttgart auf die Woche der Herbstferien ausgedehnt, damit zusätzlich eine Entwässerungsleitung verlegt werden kann. Diese Sperrung beginnt am Freitag, 26. Oktober, um 20 Uhr und endet am Montag, 5. November um 4 Uhr.

Alle Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.