Verkehrsbericht Stadt und Landkreis Böblingen

6037
welcomia / shutterstock.com

LANDKREIS BÖBLINGEN

Sperrung der Renningerstraße (K 1014) in Malmsheim ab dem 18. Juni 2018
Änderungen für die Haltestellen der Buslinie 636 in Malmsheim
Die Renningerstraße (K 1014) in Malmsheim wird ab dem 18. Juni 2018 komplett gesperrt. Zwischen der Einmündung der Calwerstraße bis zum Kreisverkehrsplatz nach der Eisenbahnüberführung wird auf einer Länge von circa 350 m die Asphaltdeckschicht und stellenweise tiefere Asphaltschichten erneuert. Je nach Witterungsverhältnisse kann die Sperrung bis zum 22. Juni 2018 andauern.
Der Verkehr von Merklingen in Richtung Renningen wird über Heimsheim (K 1016) und Perouse (L 1179 und K 1013) umgeleitet. Von Renningen über die K 1013 kommend, wird der Verkehr in Richtung Malmsheim über die K 1060 und die K 1013 umgeleitet. Der LKW-Verkehr wird großräumig über Perouse (K 1013) und Heimsheim (L 1179 und K 1016) weiter in Richtung Malmsheim umgeleitet.
Nach Angaben der Regional Bus Stuttgart GmbH können in Malmsheim, wegen der Vollsperrung, nicht alle Haltestellen der Buslinie 636 (Renningen – Rutesheim – Perouse – Weissach) angefahren werden. Daher entfallen die Haltestellen „Calwerstr.“, „Kirche“ und „Wankelstraße“ in beiden Richtungen. Für die Zeit der Sperrung müssen die Fahrgäste der Linie 636 die Haltestellen „Rathaus“ und „Perouserstraße“ nutzen.

Verlängerung der Sperrung der Kreisstraße (K 1055) bis Mitte August 2018
Die Vollsperrung der Kreisstraße K 1055 von der Ausfahrt Sindelfingen Ost bis zur Kreisgrenze wird bis Mitte August verlängert. Bei der Durchführung der Sanierungsarbeiten vor Ort wurde festgestellt, dass entlang und quer zur Fahrbahn viele Leitungen höher verlaufen als ursprünglich angenommen. Die Maße für das Fundament der Leitplanken müssen daher verdoppelt werden, was eine Verlängerung der Vollsperrung erforderlich macht.

Sperrung der K 1082 (Rutesheimer Straße) und der K 1011 (Gebersheimer Straße) bei Leonberg
Errichtung eines Kreisverkehrs und Streckensanierung der K 1082
Die K 1082 (Rutesheimer Straße) in Richtung Krankenhaus Leonberg und die K 1011 (Gebersheimer Straße) zwischen Leonberg und Gerberheim werden an der Kreuzung K 1082/K 1011 ab Montag, den 23. April 2018 gesperrt. In der Kreuzung wird ein Kreisverkehr errichtet, die Fahrstrecke der K 1082 wird saniert und zwischen dem neu errichteten Kreisverkehr und dem Krankenhaus wird ein Radweg angelegt. Die Sperrung erfolgt von der Kreuzung K 1082/K 1011 nördlich von Leonberg bis zur Silcherstraße am Ortseingang von Leonberg.
In der 1. Bauphase bis ca. Mitte Juli 2018 ist die Strecke zwischen Rutesheim und Leonberg über die Gebersheimer Straße in beiden Richtungen befahrbar. In der anschließenden 2. Bauphase von Mitte Juli bis zum Ende der Bauarbeiten voraussichtlich Mitte September 2018 wird die Gebersheimer Straße zwischen dem neu errichteten Kreisverkehr und der Fußgängerampel an der Schubartstraße gesperrt. Eine Umleitungsbeschilderung wird eingerichtet.
Des Weiteren weisen wir darauf hin, dass die Stadtwerke Leonberg mit Baubeginn am 23. April 2018 in der Rutesheimer Straße eine Auswechslung der Trinkwasserleitung vornehmen. Die Baumaßnahme erfolgt zwischen der Silcherstraße und der Zufahrt „Kreiseinrichtungen“.


BÖBLINGEN

Sperrung in der Otto-Lilienthal-Straße
Für die Erweiterung eines Geschäftshauses muss in der Otto-Lilienthal-Straße (auf Höhe von Gebäude 12) die Fahrbahn von Montag, 9. Juli bis voraussichtlich Freitag, 13. Juli 2018 voll gesperrt werden. Die Zufahrt zum Hotel Mercure ist von der Heinkelstraße kommend möglich.
Die Umleitung erfolgt über die Hanns-Klemm-Straße.

Teilsperrung in der Parkstraße in Fahrtrichtung Innenstadt 
In der Parkstraße auf Höhe der Kongresshalle muss im Zeitraum von Montag, 9. Juli bis voraussichtlich Freitag, 13. Juli 2018 die rechte Fahrspur in Fahrtrichtung Herrenberger Straße gesperrt werden.
Im Zuge der Sanierung der Kongresshalle muss im Stadtgarten ein Autokran aufgestellt werden.

Vollsperrung durch Leitungsarbeiten und Straßenbauarbeiten in der Frankenstraße zwischen Blumenmahdenstraße und Frankenstraße 28 vom 16. Juli bis 07. September 2018
Ab Montag, den 02.07.2018 beginnen die Bauarbeiten für die Leitungsarbeiten und Erneuerung der Fahrbahnoberfläche Frankenstraße zw. Blumenmahdenstraße und Frankenstraße 28 in Sindelfingen.
Die Stadtwerke Sindelfingen GmbH beteiligen sich an der Maßnahme durch die Erneuerung von Strom und TK-Leitungen im Gehweg bzw. von Wasserleitungen im Straßenbereich.
Zusätzlich zu diesen Maßnahmen führt das Tiefbauamt Sindelfingen den barrierefreien Ausbau der vorhandenen Schulbushaltestelle durch.
Die Ausführung der Bauarbeiten erfolgt unter Vollsperrung für den Fahrzeugverkehr. Eine Zufahrt zu den Anwesen Böblinger Straße 121 -127 und Frankenstraße 28- 18 erfolgt über den Wohnweg Böblinger Straße – Frankenstraße zur Goldbergstraße. Die Einbahnstraße in der Frankenstraße wird entsprechend umgedreht.
Durch die Baumaßnahme kann die Schulbushaltestelle Frankenstraße nicht mehr bedient werden. Die Schüler des Goldberggymnasiums müssen an der Haltestelle Böblinger Straße aussteigen.

Herdweg
Für den Neubau der Versorgungsleitungen muss der Herdweg zwischen der Sudetenstraße und der Plöckensteinstraße (1. Bauabschnitt) in der Zeit von Montag, 11. Juni, bis ca. Ende Juli 2018 voll gesperrt werden.
Die Einmündungsbereiche vom Herdweg in und von der Sudetenstraße sowie vom Herdweg in und von der Plöckensteinstraße sind jederzeit gewährleistet.
Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Straßensperrungen: Goethestraße – Strombergstraße – Keilbergstraße
Goethestraße
Für den Neubau und die Sanierung der Versorgungsleitungen muss die Goethestraße (2. Bauabschnitt) ab Höhe Gebäude 22 bis zum Einmündungsbereich der Schumannstraße in der Zeit von Mittwoch, 6. Juni, bis voraussichtlich Ende Juli 2018 voll gesperrt werden.

Die Verkehrsbeziehung von der Goethestraße in bzw. aus der Schumannstraße ist jederzeit gewährleistet. Die Zufahrt zur Tiefgarage der Goethestraße 22 ist während dieser Bauphase ausschließlich von der Goethestraße aus Richtung Schützenweg kommend möglich.

Strombergstraße
Für die Sanierung der Gasleitungen und die Belagssanierung muss die Strombergstraße in der Zeit von Montag, 11. Juni, bis voraussichtlich Montag, 16. Juli 2018, voll gesperrt werden.

Sperrung des Kreuzungsbereiches Herrenberger Straße/Kremser Straße
Im Zuge der fortschreitenden Tief- und Straßenbauarbeiten in der Herrenberger Straße, insbesondere für die anstehenden Fernwärmeleitungsbauarbeiten der Stadtwerke Böblingen von der Kremser Straße bis zur Hewlett-Packard-Straße, muss ab Donnerstag, 24. Mai bis voraussichtlich Ende Oktober 2018 der Kreuzungsbereich Herrenberger Straße/Kremser Straße vollständig gesperrt werden.
Die Zu- und Abfahrt zur bzw. aus der Kremser Straße über die Herrenberger Straße ist in diesem Zeitraum nicht möglich.
Das Gewebegebiet Hulb-Süd ist lediglich von der Schickardstraße, Anschlussstelle Böblingen-Süd bzw. Ehningen kommend erreichbar.
Umleitungen sind ausgeschildert.
Für Fußgänger und Radfahrer ist jederzeit eine gesicherte Querung der Herrenberger Straße auf Höhe der Kremser Straße gewährleistet.


SINDELFINGEN

Sperrung des Darmsheimer Tunnel (L1182) wegen Überprüfung der Sicherheitsprogramme

An zwei Nachmittagen plant das Land die Überprüfung der Sicherheitsprogramme des Darmsheimer Tunnels (L1182). Im Zuge des Sicherheitschecks muss eine Sperrung der Tunneldurchfahrt erfolgen, die Umleitung erfolgt über die Döffinger Straße.

Das Regierungspräsidium informiert, dass der Darmsheimer Tunnel am 17. und 18. Juli jeweils ab 14:30 Uhr gesperrt werden muss. Je nach Verlauf der Tests kann die Sperrung bis 00:00 Uhr andauern.

Die Umleitung des Verkehrs erfolgt aus Richtung Westen über die derzeit gesperrte Döffinger Straße (der Rückbau der Straße erfolgt ab Anfang 2019). Die Umleitung aus Richtung Sindelfingen erfolgt über die B 464 und B 295 (Richtung Weil der Stadt).

Da ein wesentlicher Teil der durchzuführenden Tests auch Auswirkungen auf die Signalanlage östlich des Tunnels hat, muss diese während der Tunnelsperrung außer Betrieb gesetzt werden. Um den Verkehr zu verlangsamen und zu lenken, werden die Richtung Tunnel führenden Spuren durch Baken gesperrt.