Die Polizei Baden-Württemberg – ein starkes Team – sucht Verstärkung!

333
Gute Chancen für Schulabgänger oder Berufswechsler bieten sich derzeit im Rahmen der großen Einstellungsoffensive bei der Polizei Baden-Württemberg.

Die Zahl der Ausbildungsplätze für junge Polizistinnen und Polizisten bewegt sich weiter auf hohem Niveau trotz sinkender Schülerzahlen. Viele junge Menschen können sich bei Bewerbung deshalb berechtigte Hoffnungen auf einen Ausbildungsplatz bei der Polizei machen. Ungefähr 1.800 Ausbildungs- bzw. Studienplätze pro Jahr sind in den kommenden Jahren landesweit zu vergeben. Das Netz der Ausbildungsstätten/Polizeischulen wird derzeit ausgebaut, um der Ausbildungslast gerecht zu werden. Zu den bestehenden Ausbildungsstätten wird in naher Zukunft Wertheim und Herrenberg hinzukommen, was für Bewerber aus dem Rems-Murr-Kreis und der Region die Chance eröffnet, auch den theoretischen Teil der Ausbildung heimatnah zu absolvieren.

Schulabgänger, mit mindestens mittlerem Bildungsabschluss, aber auch junge Erwachsene mit gutem Hauptschulabschluss und abgeschlossener Berufsausbildung, die gerne im Team arbeiten, Abwechslung lieben, sportlich, charakterfest und stressstabil sind sowie die körperlichen Voraussetzungen mitbringen, werden in diesem spannenden, vielseitigen Beruf ihre ganz persönliche Herausforderung finden. Auch für Nichtdeutsche gibt es Einstellungschancen, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Für Abiturienten und Schüler mit Fachhochschulreife eröffnen sich Chancen im gehobenen Dienst, der Kommissarslaufbahn.

Ob Streifendienst, Kriminalpolizei, Spezialeinheit, späterer Diensthundeführer oder bei der Reiterstaffel, die Polizei bietet viele Möglichkeiten, zu Lande, zu Wasser und in der Luft.

Über die Möglichkeiten und Anforderungen der Ausbildungsgänge im mittleren bzw. gehobenen Dienst (Bachelorstudium) informiert die Einstellungsberatung der Polizei des Rems-Murr-Kreises bei einer Berufsinformationsveranstaltung.

Termin: Mittwoch, 27.06.2018, 16 Uhr

Die Veranstaltung findet im Gebäude der Kriminalpolizeidirektion in Waiblingen, Alter Postplatz 20, statt.

Die Einstellungsberaterin, Renate Rösch, lädt Interessierte hierzu herzlich ein.

Bei Bedarf werden auch Bewerbungsunterlagen ausgehändigt. Anmeldung ist nicht erforderlich.

Grundsätzliche Informationen finden Interessenten auch unter: www.polizei-der-beruf.de.