Ausbau und Elektrifizierung der Schönbuchbahn

704
  • Beginn der Rammarbeiten zur Mastsetzung vom Bahnhof Böblingen bis Zimmerschlag und zwischen Holzgerlingen und Dettenhausen ab dem 19. März
  • Sperrung der Bahnhofstraße in Holzgerlingen vom 22. März bis 24. März

Kreis Böblingen.| Im Zuge der Bauarbeiten für die Elektrifizierung und den Ausbau der Schönbuchbahn finden entlang der Bahnstrecke Rammarbeiten zur Mastsetzung statt. Bei der Durchführung der Arbeiten kann es zu einer stärkeren Geräuschentwicklung und zu Vibrationen kommen.

Die Rammarbeiten beginnen ab dem 19. März am Bahnhof Böblingen und werden in Richtung Zimmerschlag fortgesetzt. Ab den Osterferien und in den Pfingstferien beginnen die Rammarbeiten für die Mastsetzung am Bahnhof Holzgerlingen und gehen in Richtung Dettenhausen weiter.

Nähere Angaben, an welcher Stelle und zu welchem Zeitpunkt ein Mast gesetzt wird, sind nach Angaben des Zweckverbands Schönbuchbahn nicht möglich. Je nach Untergrund benötigt jeder Mast eine individuelle Rammdauer.

Der Zweckverband geht nicht von einer Gefährdung für anliegende Häuser und für die Gesundheit der Anwohner aus. Trotzdem werden bei der Durchführung der Rammarbeiten Messungen und Beweissicherungen im unmittelbaren Nahbereich vorgenommen.

Der Zweckverband bittet die betroffenen Anwohner um Verständnis für die Unannehmlichkeiten, die durch die Rammarbeiten entstehen.

Des Weiteren ist die Bahnhofstraße in Holzgerlingen wegen Asphaltarbeiten vom 22. März bis zum 24. März gesperrt. Für diesen Zeitraum wird daher ab dem 22. März um 7:30 Uhr für die Bushaltestelle „Holzgerlingen Bahnhof“ eine Ersatzhaltestelle an der Altdorfer Straße eingerichtet.