Grüner Strom für Handys und Laptops am Stuttgarter Hauptbahnhof

349
Drei grüne Ladesäulen stehen im Wartebereich des Bahnhofs Stuttgart Hbf | Foto: DB
Kunden können ihre mobilen Endgeräte kostenlos mit Ökostrom laden
Stuttgart.| Bahnreisenden steht im Stuttgarter Hauptbahnhof ein neues ökologisches Serviceangebot zur Verfügung: sie können im Wartebereich ihre mobilen Endgeräte mit grünem Strom „auftanken“. Dazu hat die DB Station&Service AG drei „grüne“ Ladesäulen im Wartebereich des Bahnhofs installiert.

Pro Ladesäule stehen den Reisenden acht Steckdosen zur Verfügung. So können 24 Geräte parallel geladen werden. Zusätzlich befinden sich an jeder Ladesäule zwei Ablagetische, sodass Kunden mit Notebook oder Tablet einen Platz haben, ihre Mails zu checken, während der Akku neue grüne Energie speichert.

„Die Entwicklung dieses neuen Serviceangebots basiert auf den zahlreichen Anfragen unserer Reisenden nach Steckdosen im Bahnhof“, berichtet Jan Freitag, verantwortlich für das Ladesäulenprojekt bei DB Station&Service. „Wir denken, dass wir mit den neuen Ladesäulen den Wünschen unserer Kunden nach mehr Lademöglichkeiten für ihre Mobilgeräte gerecht werden und ihnen den Bahnhofsaufenthalt damit noch angenehmer gestalten.“

Bereits in den ersten Tagen zeigte sich die große Akzeptanz des neuen Angebots bei den Reisenden, die die Ladesäulenplätze stark frequentierten.

Nikolaus Hebding, Leiter des Bahnhofsmanagement Stuttgart, freut sich über das neue Serviceangebot: „Es freut mich, dass den Reisenden am Stuttgarter Hauptbahnhof nun ein weiteres neues Serviceangebot zur Verfügung steht.“

Mit großen grünen Motivflächen sind die Ladesäulen schon aus einiger Entfernung sichtbar und weisen auf das Angebot hin. Besucher des Bahnhofs finden die Ladesäulen im Wartebereich am Südausgang, links vor dem Zugang zum Turmforum.