Degerloch bleibt weiterhin „Fairtrade-Town“

77

Stuttgart.| Der erste zertifizierte Stadtbezirk in Stuttgart erhält wiederholt die Titelerneuerung: 2011 war Degerloch beim Thema Fairer Handel Vorreiter für die Gesamtstadt. Als erster Stuttgarter Stadtbezirk bekam Degerloch den Titel „Fairtrade-Town“ des Kölner Vereins Transfair verliehen.

Nach der ersten Titelerneuerung 2013 wurden Degerlochs Bemühungen um die Weiterführung Fairtrade-Town aktuell um weitere zwei Jahre verlängert. Die erforderlichen Kriterien für die Zertifizierung sind dank des großartigen Engagements von Degerlocher Vereinen, wie dem Gewerbe- und Handelsverein, dem Degerlocher Einzelhandel und der Gastronomie, Degerlocher Kirchengemeinden, Schulen, Betrieben und weiteren mehr erfüllt.

Bezirksvorsteherin Brigitte Kunath-Scheffold sagt: „Die Bestätigung der Auszeichnung, die uns am 28. September 2017 erreichte, ist ein schönes Zeugnis für die nachhaltige Verankerung des fairen Handels in Degerloch. Lokale Akteure aus Kirche, Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft arbeiten hier engagiert für das gemeinsame Ziel zusammen und dafür sage ich Danke. Ich bin stolz, dass Degerloch dem großen Netzwerk der Fairtrade-Towns angehört. Wir setzen uns weiterhin mit Elan dafür ein, den fairen Handel auf lokaler Ebene zu fördern.“