Stadtteilführung durch die Parksiedlung

200

Ostfildern.| Am Sonntag, 24. September, lädt das Stadtarchiv zu einer zweieinhalbstündigen Führung durch die Parksiedlung ein. Der zweitjüngste Stadtteil Ostfilderns ist nun 60 Jahre alt: Die ersten Häuser wurden 1957 bezogen. Das viel beachtete Städtebauprojekt ist in zwei Bauabschnitten, aber aus einem Guss entstanden. Vom Wohnblock über das Reihenhaus bis zur Villa bietet die Parksiedlung eine große Gebäudevielfalt. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Herzog-Philipp-Platz. Die Teilnahmegebühr wird vom Bürgerverein Parksiedlung übernommen.