Themenführung im Haus der Geschichte

91

Stuttgart.| Die erste Auslandsreise des neuen französischen Präsidenten Emmanuel Macron führte nach Deutschland. Gemeinsam wollen Deutschland und Frankreich für ein starkes Europa eintreten. Wie wurden aus einstigen Feinden enge Partner?

Die Themenführung „Gemeinsam in die Zukunft! Deutsch-französische Partnerschaft“  bietet am Sonntag, 20. August 2017, von 14.30 bis 15.30 Uhr im Haus der Geschichte Baden-Württemberg einen Einblick in die wechselvolle Beziehung der Nachbarländer.

Sie kostet 5 Euro für Erwachsene und 1 Euro für Kinder.