Backhaus Zoller zieht auf das ehemalige Panasonic Areal

277

Esslingen.| Der Gemeinderat der Stadt Esslingen beschloss in seiner jüngsten Sitzung den Verkauf der letzten brach liegenden Gewerbefläche im ehemaligen Panasonic Areal. Käufer sind die Backhaus Zoller GmbH & Co. KG und der Projektentwickler Attila Kowatsch, der auf dem benachbarten Grundstück bereits Produktionshallen an die Firma Festo vermietet.

Oberbürgermeister Dr. Jürgen Zieger zeigte sich erleichtert und erfreut mit dem Verkauf des Geländes die Konversion des ehemaligen Bildröhrenwerks der Firma Panasonic abschließen zu können. „Wir bieten einem Esslinger Unternehmen eine Entwicklungsperspektive innerhalb der Stadt und binden somit rund 100 Arbeitsplätze an unseren Standort.“

Auf knapp 80% der rund 14.000m²-Fläche des Geländes wird das Backhaus Zoller seine zentrale Backstube zur Herstellung aller Back-, Gastro- und Konditoreiwaren zusammenlegen. Es soll ein Café/Bistro mit Mittagstisch entstehen und ein Schulungs- und Seminarzentrum. Herr Kowatsch erwirbt 20% der Fläche, auf welcher er mittelfristig eine Produktions- und Lagerhalle mit Büros zur Vermietung errichten möchte.