Leistungen der Pflegeversicherung verständlich erklärt!

471

Esslingen.| Zu einer Informationsveranstaltung über die Leistungen der Pflegeversicherung lädt die Stadt Esslingen, der Pflegestützpunkt Esslingen am Donnerstag, den 04. Mai 2017 von 10:00 bis 11:30 Uhr in das Forum Esslingen, Zentrum für Bürgerengagement, Schelztorstr. 38 in Esslingen ein.

Das neue Pflegestärkungsgesetz II ist seit Januar 2017 in Kraft. Für viele Menschen, die bisher eine Pflegestufe hatten, werden nach Pflegegraden neu bewertet. Mit dem neuen Gesetz bleiben bei der Ausschöpfung der finanziellen Mittel, die für die Betreuung und Entlastung eingesetzt werden können, viele Fragen offen. Der Einsatz der Mittel und deren Verwendungsmöglichkeiten sind sehr komplex und für Laien nicht einfach zu verstehen. Fragen die den Mitarbeiterinnen des Pflegestützpunktes häufig gestellt werden: Was sind Entlastungsleistungen? Wie kann ich Verhinderungspflege und Kurzzeitpflege nutzen oder kombinieren und was bedeutet eigentlich „EEE“, der Einrichtungseinheitliche Eigenanteil?

Hierauf geben die Mitarbeiterinnen des Pflegestützpunktes und der Beratungsstelle für Ältere der Stadt Esslingen in verständlicher Weise Auskunft. Im Anschluss an den Vortrag bleibt Zeit, um individuelle Fragen im persönlichen Gespräch zu klären.

Eingeladen sind Interessierte, insbesondere Angehörige, die einen Menschen mit Demenz oder Pflegebedürftigkeit betreuen oder pflegen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung findet im Rahmen der diesjährigen Demenzoffensive statt.

Für weitere Fragen steht Ihnen die Stadt Esslingen am Neckar, Abteilung Familie, Jugend, Senioren und Bürgerengagement, Rita Latz und Beate Barzen-Meiser, Telefon 0711 3512-3219 und -320 zur Verfügung.