STIMMEN – Konstantinos P. Kavafis

565
Bild: Athanasios Simoglou mit dem Dirigenten Konstantinos Diminakis - Foto: privat

Musik von Athanasios Simoglou Liederhalle Stuttgart

Kalimera e. V., die Deutsch-Griechische Kulturinitiative aus Stuttgart, präsentiert am 5. März 2017, 19 Uhr im Mozartsaal der Liederhalle „Stimmen“, eine Vertonung bedeutender Gedichte von Konstantios P. Kavafis (1863 – 1933). Der Poet gilt als Wegbereiter der modernen griechischen Lyrik, sein Werk besticht durch Klarheit und Ironie. Zeitlebens ein Kosmopolit und offen für Eindrücke der Moderne, blieb er doch auch auf ewig seiner Heimatstadt Alexandria verbunden. Diese Gratwanderung zwischen Tradition und Fortschritt wird auch in seinen Gedichten deutlich, die durchdrungen sind von philosophischen, historischen und erotischen Motiven.

Der griechische Komponist Athanasios Simoglou, der seit 1982 als Arzt in Stuttgart praktiziert, ist seit jeher ein großer Bewunderer von Kavafis’ Gedichten und vertont sie mit viel Einfühlungsvermögen. Dabei verknüpft er auf einzigartige Weise die stilisierte griechische Melodik mit zentraleuropäischen Kompositionstechniken.

Unter der Leitung des Dirigenten Konstantinos Diminakis bringt das Orpheus Kammerorchester Wien das Werk zur Aufführung. Als Solistin konnte niemand Geringeres als Alexandra Gravas gewonnen werden. Die griechische Mezzosopranistin gastiert regelmäßig mit ihren Liederabenden in den führenden Konzerthäusern in aller Welt. Weitere Partien übernehmen die in Stuttgart lebende Sopranistin Maria Palaska und der griechische Bariton Alex Tzovanis, Student am Prayner Konservatorium.

Kalimera e. V. hat es sich nicht nur zur Aufgabe gemacht, griechische Kultur in Stuttgart sichtbar und erfahrbar zu machen, sondern auch beim Thema Flucht und Migration ist der Verein seit vielen Jahren engagiert. Daher war es ein besonderes Anliegen, in Kooperation mit der Staatsoper Stuttgart den Internationalen Chor der Staatstheater Stuttgart in das Konzert einzubinden und Geflüchteten in diesem Rahmen eine Plattform zu geben.

Mit dabei, das griechische Staatsfernsehen „ERT“ mit der Sendung „Diaspora“, die extra aus Griechenland bereits am 4. März 2017 nach Stuttgart kommen um dieses Konzert und seine beteiligten zu filmen. Die Sendung wird weltweit über Satellit ausgestrahlt.